Nun gibt es die Dialektpop-Band Voice of Unity auch schon 10 Jahre. Wieder ein Grund, diese Tatsache mit einem ordentlichen Konzert mit vielen musikalischen Gästen der Band im beliebten Wiener Veranstaltungslokal Tunnel am Samstag, dem 30. September, zu feiern.

Christian Kaindl hat dieses Projekt als Songwriter vor zehn Jahren gegründet, um seine Lieder auf die Bühne zu bringen. Nun ist die Band inzwischen auf eine stattliche Anzahl von sieben Mitgliedern angewachsen und die ursprünglich nur für Gitarre und Gesang gedachten Songs, können nun mit einer sehr versierten Band präsentiert werden. Die unterschiedlichen musikalischen Biografien der Bandmitglieder machen es möglich, dass Kaindl bei der Umsetzung seiner Ideen aus dem Vollen schöpfen kann. So werden neben Pop- und Rock-Elementen auch Funk und Jazz eingebunden. Die Texte hingegen werden entweder in schönstem Hochdeutsch, aber mitunter auch in erdigem Dialekt dargeboten, mit Witz und Humor, manchmal auch ernster, doch niemals langweilig. Somit sind die Konzerte von Voice of Unity immer ein buntes Gemisch der Stile und sowohl abwechslungsreiche, als auch unterhaltsame Abende.

Voice of Unity: Musik verbindet

Wie der Name der Formation schon anklingen lässt, hatte dieses Projekt seit seiner Gründung immer schon den Anspruch Leute durch die Musik zu verbinden. Ob die Band diesem Ziel gerecht wird, kann man sich nun bei der anstehenden Geburtstagsfeier mit Konzert im Tunnel im achten Wiener Gemeindebezirk überzeugen. Auch ist es klar, dass bei einer zehnjährigen Bandgeschichte einige Bekanntschaften und Kooperationen zwischen den Musikern entstehen. So kann man sicher sein, dass auch beim Geburtstagskonzert von Voice of Unity einige Gäste zu den Instrumenten greifen und mit Voice of Unity musizieren werden.

Termin

10 Jahre Voice of Unity

Wann: Samstag, 30. September 2017
Wo: Tunnel, Florianigasse 39, 1080 Wien
Einlass: 20:30
Eintritt: 15 €, nur Abendkassa

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.