Die Wiener Garage-Punk Band WarHoles bringen Ende September ihr erstes Album heraus: Punk zwischen friedlich und schreiender Eskalation.

This one goes out to all the garage punk fans out there. Ihr lieben Freunde der mit dem Fuß aufstampfenden, mit zynischem Unterton raus gebrüllten, sich wild im Kreis drehenden, leicht verwaschenen Lo-Fi Punk Musik. Es gibt eine frohe Botschaft zu verkünden: das Wiener Punk Trio WarHoles bringt am 23. September ihr zehn Nummern starkes Debüt Album „trouble beautiful trouble“ raus.

Erscheinen wird die Scheibe bei Independent Audio Management. So viel kann vorab schon verraten werden: das, was die drei Wiener da liefern, schreit förmlich nach Live-Auftritten, tanzenden und springenden Konzertbesuchern und im Feuersturm eroberten Fans. Denn, „trouble beautiful trouble“ ist tatsächlich schön, nur eben von einer wütenden und zerstörerischen Schönheit.

Einen kleinen Vorgeschmack liefern der Sänger Ben, der Gitarrist und Bassist Vincent Dwight Hadriga und der Drummer Ion Illus mit ihrer Albumauskopplung „Queen of O“ schon im Vorhinein, die wir euch an dieser Stelle natürlich nicht vorenthalten wollen.

Live sehen kann man die WarHoles heuer noch am 23. September im „DasBACH“ in Wien und am 08. Oktober im „SUB“ in Wiener Neustadt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.