Aber Earased geigt auf!

Das Wiener Neustädter Incafe „Pub´st“ war das Geburtshaus der Crossover Metal Band Earased, als dort 2010 leicht angeheitert beschlossen wurde, zusammen Musik zu machen. Ausser daran Spaß zu haben war erst mal nicht viel mehr geplant. Recht schnell entwickelte sich aber eine Eigendynamik und seither haben die Wiener Neustädter mit Hunderten von Konzerten, hauptsächlich in Österreich, ihre Fans begeistern können. Ihre Musik ist einfach, aber effektiv: druckvolle Riffs werden von lyrischen Parts zum Durchatmen abgelöst und erinnert an die 90er Rockbands H-Blockx und Helmet oder die Nu Metal Band Linkin Park. Dazu gibts wilde Outfits und böse Videos!

Das neue Album kommt

Ihr tägliches Brot verdienen die fünf Bandmitglieder noch im Medien- bzw. Unterhaltungsbereich und sie konnten bisher, trotz der vielen Auftritte, ihre Jobs mit der Musik gut koordinieren. 2010 wurde die EP „Fret“ aufgenommen und 2013 entstand die LP „Nice to Beat You“.
Im Moment wird fieberhaft am zweiten Album, „EARased“ genannt, gearbeitet, das im November erscheinen soll. Die anschließende Tour ist auch schon organisiert.

earased live

Earased in weiss

Die nächsten Live Termine:

  • 05.09.2015 – Rock die Wiese – Bleiburg (K)
  • 03.10.2015 – Alter Schlachthof – Wels (OÖ)
  • 06.11.2015 – Szene Wien (Album Release)
  • 13.11.2015 – Rockhaus – Ilz (ST)
  • 27.11.2015 – Rock.Bar – Amstetten (NÖ)
  • 08.01.2016 – SUB – Wiener Neustadt (NÖ)

In der Zwischenzeit gibt es ein paar Videos zum Einstimmen, und zwar von den Songs „Ages of Disorder„, „Still Believe“ , “Nice to Beat You”, und „This Machine“ (Live, Soundyard 2012)

Fotocredits: earased.at

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.