Yash, mittlerweile 27 und Rapper aus Graz, hat gestern einen neuen Track namens „X“ auf Soundcloud veröffentlicht. Vor kurzem stand in unserem Feature über Yash, dass im Grazer Untergrund gearbeitet wird. Dies kann man durchaus bestätigen, denn ein solider Beat von SHNDi produziert, umrahmt den sehr persönlichen, fast schon nachdenklichen Track. Yash nimmt den Hörer auf eine Reise mit und lässt Bilder sprechen. Von der Familie über die Schule bis zu seinem Werdegang als Rapper erfährt der Hörer so einiges. Leider hat man diese Bilder aber schon gehört und gesehen, seitdem auf Deutsch gerappt wird. Und irgendwie werde ich den Verdacht nicht los als wäre „X“ fast schon resignativ. Vielleicht ist es die fehlende Freshness wie bei „Rockstarr“ oder seinem VBT Beitrag aus 2012. Klar, es sind drei Jahre vergangen die bei jedem positive und negative Spuren hinterlassen. Jedoch kann ein nachdenklicher Track durchaus frisch klingen und mit eigenem Wortwitz gesegnet sein. Falls „X“ aber nur ein Vorbote einer EP oder eines Albums sein könnte, dann muss der Aquila (ital. für Adler) seinen Fokus schärfen. Wer das Feature über Yash versäumt hat, kann es hier gerne nachlesen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.