Wie ein Interview eine ganze Musiknation in Aufruhr versetzt.

Gestern Abend erschütterte ein, von OKTO.TV ausgestrahltes, Interview mit einer Radio DJane, eines großen öffentlich-rechtlichen österreichischen Radiosenders, die einheimische Musikwelt.

Unverzüglich haben sich über sämtliche Soziale Netzwerke Gegenbewegungen seitens der österreichischen Musikszene aufgetan. Aufgrund der unglücklichen Wortwahl der interviewten Person, hat sich schlagartig die, bereits im Vorfeld oft signalisierte, negative Meinung über diesen Sender verfestigt.

Seitens des Radiosenders wurde gestern Abend noch ein offizielles Statement abgegeben.

Bildkopie von OE3_FB

Das Statement ist eine leichte Wiederannäherung an die HörerInnenschaft und kann als Entschuldigung vernommen werden.

Wir würden uns noch eine Entschuldigung von der interviewten Person wünschen.

Die www.music-news.at Redaktion fühlte sich dazu verpflichtet, eine kleine Playlist zur Gegendarstellung der genannten Tatsachen zu erstellen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer unter www.music-news.at!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.