Pedaz und Blut & Kasse haben sich dazu entschieden mit 100% Macher zusammen ein Album zu machen. Wie die Platte klingt, erfährt ihr hier!

BLUTUNDKASSE-01

Blut & Kasse

Kollabo-Alben sind immer etwas ganz Besonderes, deshalb holte ich mir voller Vorfreude das neue Album 100% Macher von Pedaz und Blut & Kasse. Der Albumtitel setzt sich aus Pedaz Debütalbum 100% Original, sowie aus dem Blut & Kasse Debütalbum Macher oder Träumer zusammen. Beide Platten konnten 2013 überzeugen und machten die beiden Rapper aus Essen und Würzburg zu talentierten Newcomern in der deutschen Rap-Szene. Mit 100% Einsatz und der Unterstützung von Wolfpack Entertainment, ist eine sehr stimmige Platte entstanden, die seit 29.08.2014 erhältlich ist.

Österreich als Sprungbrett

Während Pedaz wohl für die meisten Österreicher ein unbeschriebenes Blatt ist, könnte Blut & Kasse für einige hier zu Lande ein Begriff sein. Der damals noch unter seinem bürgerlichen Namen Benjamin Köberlein bekannte Rapper, nahm 2011/2012 an der Reality- und Castingshow Blockstars – Sido macht Band teil. Er bekam dort eine Wildcard und wurde am Ende Teil der Band 3punkt5, die mit Ausnahmezustand ein Album veröffentlichten.

„Diese Szene ist krank!
Während jeder zweite peinlich rapt,
Haben wir längst das Geheimrezept“
Pedaz und Blut & Kasse, Geheimrezept

Grundvoraussetzung für ein gutes Kollabo-Album ist eine gute Chemie der daran teilhabenden Musiker, die Stimme und der Flow müssen zusammen passen. Pedaz und Blut & Kasse harmonieren sehr gut miteinander und ergänzen sich perfekt auf 100% Macher. Die beiden Rapper wissen worauf es ankommt, man merkt ihnen richtig an wie sie versuchen das Beste aus sich heraus zu holen und die Rap-Szene aufzumischen, ich würde es als einen aufstrebenden Sound bezeichnen. Wenn nicht gerade ein Feature mit dabei ist, wechseln sich die beiden in den Hooks ab und bieten stets einen Ohrwurm. Wo wir schon gerade bei den Features sind: Auf 100% Macher gefeatured sind unter anderem Jonesmann, RAF Camora, Fard, PA Sports, Witten Untouchable, Brkn und viele mehr!

Pedaz

Pedaz

In Sachen Text darf man von diesem Album keine tiefsinnigen Lyrics erwarten, dafür wurde das Album bestimmt nicht konzipiert. Gespickt mit vielen Punchlines und einigen Wortspielen bekommt die Platte ein jugendliches Feeling. Dieses Gefühl spiegelt auch der Sound von 100% Macher: Die Beats sind sehr gut gewählt, die Produzenten Joshimixu, KD Supier und Bad Educated haben hier hervorragende Arbeit geleistet. Die Highlights des Albums sind die Tracks „100% Macher“ & „Tauben und Ratten“. Beide Lieder zeigen sehr gut, dass Pedaz und Blut & Kasse den starken Willen haben etwas erreichen zu wollen, um sich selbst in der deutschen Rap-Szene zu etablieren. Geht es nach mir, haben die beiden sich den dortigen Platz klar verdient und werden in Zukunft nicht aus dem deutschen Hip Hop wegzudenken sein.

Blut & Kasse @Facebook
Pedaz @Facebook

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.