Die Raplandschaft in Österreich entwickelt sich immer rasanter. Ein erfolgreicher Vertreter, der seine Nische gefunden hat, ist der Salzburger Rapper Dame.

Label: Damestream Records

Sein fünftes Studioalbum hört auf den Namen „Straßenmusikant“ und erschien am 9. September 2016 über sein eigenes Label Damestream Records. Der Wortakrobat bewältigte mit seiner letzten Veröffentlichung „Soul EP“ erfolgreich einen Ausflug in die Singer/Songwriter-Sphäre. Dame besitzt keinerlei Berührungsängste mit anderen Musikrichtungen. Der Straßenmusiker mit der markanten Stimme besticht auf seiner neuen Soloplatte mit 18 neuen Tracks, kurzen Gesangsparts und jeder Menge Ohrwurmhooks. Gaming Fans können sich über den Song „Monty’s Fabrik“ freuen, dieser behandelt Szenarien aus dem Spiel Call of Duty Black Ops 3. Besondere Erwähnung sollte auch der Song „Low Life“ finden, in dem der Mozartstädter verdeutlicht, wie unwichtig das Streben nach Geld oder Macht ist, da Dinge wie Freizeit, Glücklichsein, Freunde und Familie eine erheblich größere Rolle spielen. Alltagsthematiken werden zum Beispiel in Songs wie „Nachts um zehn“ oder „Hilfe” angesprochen. Hier muss niemand Hip-Hop-affin sein, um die Musik zu mögen. Man hört bei dem Künstler von Release zu Release eine stetige musikalische Weiterentwicklung. Alle Songs sind melodiös und das Soundbild abwechslungsreich gestaltet, das Album „Straßenmusikant“ thematisiert, was in den letzten fünf Jahren alles passiert ist. Von den Straßen Salzburgs auf die großen Bühnen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.