Ein Allrounder für den Sommer!

Fred V & Grafix: „Recognise“ – Ein Allrounder für den Sommer!

Da hat doch tatsächlich das Duett aus Devon/UK ihren ersten Longplayer released.
Das vor Kurzem erschienene Debütalbum namens Recognise bietet eine gesunde Mischung aus dem altbekannten Liquid Drum and Bass, bringt aber auch viele neue Einflüsse mit ins Haus.

Einer der 13 Tracks – nämlich Major Happy – wurde bereits 2012 über das Label Hospital Records ausgekoppelt und er hält vor allem, was er verspricht: Sound für den Sommer, Sound für gute Laune und Sound für das Tanzbein!

Genau unter diesem Motto ist die Platte auch einzuordnen bzw. sie bietet sogar noch viel mehr!

Neben dem 8bit-Effekt-beeinflussten Song Hydra, der den Einstieg in die Geschichte von Recognise bereitet, finden wir zum Beispiel sanfte Gitarrenklänge in den Nummern Maverick Souls und Let your guard down. Zweitere ist gleichzeitig ein interessanter Beatmix in den verschiedensten Variationen.

Catch my breath sowie Recognise und Sick of all your secrets sind die stimmlastigeren Werke der CD.

Aber auch Einflüsse aus der klassischen Musik wurden nicht außer Acht gelassen. So finden wir unter anderem Geigen- und Glockenklänge, wie auch Kompositionen, die an Musik aus asiatischen Filmen à la Die Geisha erinnern.

Fazit: Sucht man einen D’n’B-Allrounder für diesen Sommer, so ist dieses Album mehr als empfehlenswert. Auch wenn einige Tracks etwas verschlafen klingen, spielen die anderen aus einem Repertoire das von Sun & Fun, über Traum und Wirklichkeit, bis hin zu Liebesgeschichte für den entspannten Regentag reicht.

Mehr Infos findet ihr wie immer auf www.music-news.at!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.