‚Grundlos‘ heißt die neue EP der deutschen Band OK Kid. Mit ruhigen Tönen und tiefgründigen Texten schafft die Band hierbei eine melancholische Stimmung.

OK Kid bringt nach ihrem ersten Album 2013, welches den gleichnamigen Titel „OK Kid“ trug, heuer eine EP mit dem Namen Grundlos auf den Markt. Neu und unerfahren ist die Band aber keinesfalls, zuvor war sie unter dem Namen Jona:S bekannt und hatte noch zwei Mitglieder mehr. Für einige Leute, wie z.B. auch mich, ist OK Kid ein Begriff, weil die Band es mit dem Lied Am Ende auf die Trackliste von Fifa 14 schaffte. Nun aber zum eigentlichen Thema, die Grundlos EP.

Die Band, die musikalisch am ehesten zwischen Pop und Hip Hop einzuordnen ist, brachte am 06.06.14 ihre neue EP heraus, die 5 Lieder beinhaltet:

  1. Borderline
  2. Februar (Kaffee warm 2)
  3. Unterwasserliebe
  4. Grundlos
  5. Zuerst war da ein Beat

Ein lyrisches Meisterwerk, das zum Nachdenken anregt

Inhaltlich regt die Grundlos EP zum Nachdenken an. In Borderline geht es nicht um die psychische Störung, „Borderline ist eigentlich so eine Instanz in deinem Leben, die dich wieder auf die richtige Bahn lenkt.“ Um den grauen Alltag dreht sich Februar (Kaffee warm 2), die Leute sollen Dinge selbst in die Hand nehmen. Ähnlich geht es weiter mit Unterwasserliebe, man soll aktiver werden, dann geht es wieder bergauf. Auf die nächste Ebene geht es mit dem Lied Grundlos, welches das Gefühl beschreibt, wie es ist, grundlos glücklich zu sein. Den Abschluss macht Zuerst war da ein Beat, und da „fängt sich die Welt an wieder zu drehen“.

Diese EP ist wirklich großartig geworden, der rote Faden zieht sich durch alle fünf Lieder. OK Kid hat hier mit eigentlich einem großen Video, welches sich in fünf Kapitel teilt, eine tolle Kurzgeschichte geschaffen. Die Band hat hierzu eine Playlist mit allen Songs erstellt, die ihr hier nachhören könnt.

OK Kid spielen in nächster Zeit auch live in Österreich, wo ihr sie finden könnt, seht ihr hier:

17.07.2014: Dornbirn, Kultursommer Conrad Sohm

18.07.2014: Inzersdorf, Rock im Dorf

Weitere Infos findest du wie immer auf www.music-news.at!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.