Aus Norwegen lässt eine neue Band mit einem vielversprechenden Debutalbum von sich hören – Spidergawd bringt unter Crispin Glover Records und Stickman Records das gleichnamige Erstlingswerk heraus.

Spidergawd heißt die neue Hoffnung Norwegens wenn es um den guten alten Rock’n’Roll geht. Der Frontman der Band Cadillac, Per Borten, traf eines Tages auf zwei Mitglieder der ebenfalls norwegischen Band Motorpsycho – Bent Saether und Kenneth Kapstad. Es schien Liebe auf den ersten Blick zu sein und so versprachen sich die Drei, eines Tages eine Band zu gründen, die das Beste aus Cadillac und Motorpsycho vereinen sollte. Es kam, wie es kommen musste – Cadillac löste sich auf und nach einer kurzen Verschnaufpause war Platz für Neues geschaffen. Rolf Martin Snustad wurde als Saxophonist mit ins Boot geholt und Spidergawd war geboren.

Das knackige Erstlingswerk wartet mit 7 ausgereiften Songs auf. „Into Tomorrow“ heißt der erste Song und ist gleich ein absoluter Volltreffer. In ähnlicher Manier schreitet das Album fort und liefert einen gelungenen Song nach dem anderen ab. Spidergawd bleibt dem Rock treu und konzentriert sich auf satt verzerrte Gitarren mit einer treibenden Rhythmik und ausreichend „Fuzz“. Sänger Per Borten überzeugt mit seiner druckvollen Stimme, Saxophonist Rolf Martin Snustad fügt sich an den richtigen Stellen ein.

Der Longplayer „Empty Rooms“ verzichtet auf gängige Songstrukturen und bietet mitreißende Gitarrenriffs, viel Abwechslung und einige musikalische Überraschungen. Im Netz ist nur die Kurzversion zu erlauschen – wer in den Genuss von diesem knapp 15-minütigen Spektakel kommen möchte, sei dazu angehalten, das Album in die Plattensammlung mit aufzunehmen.


Spidergawd
zeigt starke Parallelen zu Cadillac und Motorpsycho; dennoch haben es die Trondheimer geschafft, gemeinsam einen eigenen Sound zu entwickeln. Auf diesem Album treffen Rock, Jazz und Funk aufeinander und lassen zusammen ein absolut gelungenes und eindruckvolles Erstlingswerk entstehen.

Das Album im hübschen farbigen Vinyl

Spidergawd auf Facebook

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.