Es ist nichts Neues, dass die Produzenten von Elektronikmusik Elemente der World- und Roots-Music in ihre Produktionen einbauen. Nun hat sich Swar Systems der traditionellen Musik des Indischen Subkontinents verschrieben und mit SwarGroove und SwarPlug Software herausgebracht, die den Elektronikproduzenten indische Musik mit drag&drop in die eigenen Produktionen einfügen lässt.

Es gibt aus den verschiedensten Bereichen der Welt virtuelle Instrumente, die traditionelle Musik in die Elektronikmusik einbinden. Die beiden Programme sind mächtige Tools, um die musikalische Welt Indiens zu erschließen. Doch alles der Reihe nach. Insgesamt vertreibt Swar Systems fünf Programme: SwarPlug, SwarGroove, SwarTrax, SwarShala und SwarStudio. Wobei das Herzstück der SwarCollection SwarPlug, das virtuelle Instrumenten Plug-In, und SwarGroove, der Softwaredrumcomputer, darstellen. Zum Abrunden der Palette gibt es das Notationsprogramm SwarShala, das DAW-Programm SwarStudio und SwarTrax, das den Import der vitruellen Instrumente und Grooves in alle gängigen HardwareSynths ermöglicht.

Installation: Easy

Dieser Produkttest bezieht sich ausschließlich auf die beiden Programme SwarPlug und SwarGroove. Beide Apps kommen auf einer DVD daher, sind aber auch downloadbar. Im deutschsprachigen Raum oft ein Kritikpunkt ist die Tatsache, dass SwarSystems keine deutsche Anleitung beilegt. Das Booklet besteht aus einem zwei Mal gefalteten Hochglanzblatt in fließendem Englisch. Dennoch muss man sagen, dass die Installation sehr einfach vonstatten geht. Ich benutze mein Mac Book Pro und auch wenn die Swar Programme eher für PC-Systeme gebaut sind, ist einfach die „menu.app“ anzuklicken und dem Installationsprozess zu folgen. Ebenso leicht ist es am PC auf das „Install.exe“-File zu klicken und das Programm installiert sich praktisch selbst. Obwohl bei SwarPlug 74 indische virtuelle Instrumente mitgeliefert werden, benötigt man nur 800 MB Speicherplatz. Der Installationsvorgang dauert nicht besonders lange. Dann wird dem User geraten die Pfade zu kontrollieren, wo die Files installiert wurden. Auch dies ist schnell zu finden. Um SwarPlug und SwarGroove in der eigenen DAW zu benutzen, brauchte ich dann doch ein Youtube-Video, um zu sehen, wo ich die Instrumente finde. Ich benutze normalerweise Logic Pro, habe aber auch getestet, wo ich die Instrumente in GarageBand aufrufen kann. Dazu brauchte ich das Youtube-Video, weil die Instrumente nicht neben den anderen GarageBand Instrumenten gelistet werden. Man muss in der Midispur erst das Instrumentplugin aufrufen (meist Piano bei einer neuen Spur) und dort nach SwarPlug oder SwarGroove suchen. Dementsprechend liegt dies wohl daran, dass ich mich zu wenig mit der Logik meiner DAW auskannte, zumal mit dem neuen Programm. Doch nach dieser kurzen Verzögerung kann man SwarPlug und SwarGroove in der Midi-Spur öffnen und mit dem mitgelieferten Code die Software freischalten.

Handling SwarGroove

SwarGroove ist ein virtueller Drumcomputer im Plug-In Format. Wer bereits mit einem ähnlichen Drumcomputer gearbeitet hat, wird sich schnell zurechtfinden. Man öffnet das Dialogfeld in der Midispur in der DAW und hat wie in einem Mischpult die einzelnen Instrumente in vertikalen Spuren nebeneinander. Die Groovepresets sind horizontal angeordnet. So kann man sich die einzelnen Trommeln und anderern Instrumente aussuchen und die jeweiligen Grooves damit abspielen. Über den Sync-Button übernimmt das Plug-In das Tempo der DAW. Die einzelnen Grooves sind genauso adaptierbar und wie Samples der Reihe nach abzuspielen. Somit kann man in einer Midi-Spur die komplette Drum & Bass Section programmieren. Auf den ersten Blick wirkt das Dialogfeld etwas einschüchternd, weil man mit den Presets schon vorgefertigte Songarrangements aufrufen und adaptieren kann. Nach einer Eingewöhnungsphase arbeitet es sich sehr angenehm mit dem SwarGroove und man kann jedem beliebigen Song eine traditionell indische Rhythmussektion verpassen.

Teil 2: Im zweiten Teil werden wir uns näher mit SwarPlug befassen und ein abschließendes Fazit zu den beiden Komponenten von SwarSystems ziehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.