Frecher, rockiger Auftritt mit spontanen Überraschungen, der garantiert in Erinnerung bleibt

Ansteckend. Erfunden wurde der Punk Rock nicht von der Grazer Band Gone Astray, allerdings verleihen die Musiker mit ihrem raschen Tempi Wechsel diesem Musikgenre einen ganz neuen Touch, was nicht nur das Publikum im Bang Bang Club auf Touren gebracht hat. Dank der überraschenden Gröhler und der unterhaltsamen Animationen der Bandmitglieder, inklusive spontanem Geburtstagsgruss samt Gesangseinlage, wurde die Menge nebst der Barbetreuung bestens unterhalten.

Sympathie Punkte erhaschte sich die Band schon beim Eintritt. Hier konnte man sich für nur 5 Euro mehr, die neue CD der Band abstauben, was nicht nur für langjährige Fans eine Besonderheit war. Zusammen mit den groovigen Gitarrensolos, den berauschenden Basseinlagen und den altbekannten Punk Rock Elementen, haben Gone Astray eindeutig für die nötige Partystimmung gesorgt.

Zu betrauern ist allerdings die Tatsache, dass Gone Astray das letzte Mal in dieser Besetzung zu sehen und zu hören war. Noch ist nicht klar, ob es eine rigorose Umbesetzung der Band geben wird, oder ob sie sich ganz auflöst.

Weitere Informationen findest du wie immer auf www.music-news.at!

Foto: Stories Unkown Photography

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.