0043 - Wanda lassen die Klischees stecken
Song
Video-Idee
Video-Umsetzung
3.8STERNE

Mit ihrer Single „0043“ geben uns Wanda Hoffnung für ihre eigen Zukunft.

In den vergangenen drei Jahren konnte man anhand von Wanda gleich einem Lehrbuch mitverfolgen, wie ein Hype vonstatten geht: Erst kam der große Durchbruch mit ihrem Debütalbum „Amore“. Wanda füllten Hallen, begeisterten mit Singles wie der Rock’n’Roll-Nummer „Bologna“ und „Auseinandergehen ist schwer“. In kürzester Zeit avancierten das Wiener Quintett nach Bilderbuch zu den Rettern der österreichischen Popmusik. Der Austropop war wieder am Leben – vielleicht mehr denn je. Wandas Erfolg reichte schnell bis nach Deutschland. Nur ein Jahr später, 2015, folgte Album Nummer 2, „Bussi“, als erster Major-Label-Release der Band. Zwar überstieg der kommerzielle Erfolg des Albums den des ersten und die Hallen wurden nur noch größer. Dem Album war indes anzuhören, dass es der ungelenke und uninspirierte Versuch war, die Gunst der Stunde zu nutzen. „Bussi“, ein weitestgehend misslungener Abklatsch von „Amore“ – keine merkliche Weiterentwicklung. Nicht nur bei Kritikern begann der Stern „Wanda“ zu sinken, auch viele Fans waren enttäuscht.

Wanda wieder auf der Höhe?

Erneut sind zwei Jahre vergangenen, einige Monate war es ruhig um Wanda – und dann kommt „0043„. Als erster Vorbote auf das am 6. Oktober 2017 erscheinende dritte Studioalbum „Niente“ verzichtet „0043“ auf alle Rockstar-, Sauf- und Machoklischees. Mit sensibler, ja gar kindlicher Stimme singt Frontmann Marco Michael Wanda (bürgerlich Michael Marco Fitzthum) über die Kindheit. Voller Melancholie erzählt uns Wanda von der Möglichkeit, wieder die Kindheit zu wählen, eine einfachere Zeit – durchbrochen wird seine Erzählung von verträumten Piano- und Streicher-Parts.
Auch im Video entführen sie uns zurück in die Kindheit: Wälder, Dinosaurier und ein lauer Fahrtwind, der unsere träumenden Augen umschmiegt.

Traurig schöne Kindheit in 0043

Jetzt sind Wanda wieder da.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.