Alice D. präsentieren Billions of People
Song
Story
Video-Umsetzung
Atmosphäre
3.8Sterne

Alice D. präsentieren dieser Tage ihr neues und zugleich erstes Musikvideo. Für dieses erste Filmprojekt der Band fiel die Wahl auf ihren Song Billions of People.

Repräsentativ für den Stil der Kärntner Hard Rock Band ist der Song geprägt durch harte Gitarrenriffs und den melodiösen Clean-Gesang von Sängerin Cät. Eben dieser wird immer wieder durch die Growls von Gitarrist Andi unterlegt. Der Refrain geht auf alle Fälle ins Ohr und die fünfköpfige Formation hält uns den Spiegel vor. In den Bewegt-Bildern zu dem sozialkritischen Song wechseln sich drei Settings ab. Immer wieder wird die recht schlichte aber treffende Live-Performance von Alice D. bildlich unterbrochen, indem man uns einen Mann in seinem Wohnzimmer vor Augen führt, der sich der Verdorbenheit und Konsumgeilheit unserer Gesellschaft hingibt. Durch all unsere Abgründe in den Wahnsinn getrieben schließt sich angesprochener Charakter schließlich der wütenden Menge an, die für Veränderung auf die Straße geht.
Das Motiv im Video ist sicher nicht das Innovativste, aber immerhin sehr hübsch umgesetzt. Die Bilder untermalen den Song und den Sound durchaus treffend und stimmungsvoll. Alice D. spannen den Bogen vom Abgrund zur Hoffnung, das gefällt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.