Chris Beer lässt die Sonne scheinen
Konzept
Umsetzung
Song
3.3Sterne

Sommer ist Einstellungssache. Zumindest auf jeden Fall, wenn man Chris Beer betrachtet, wie er auf seinem Video „Sunshine“ sein Ding durchzieht.

Chris Beer, mit so einem Namen kann man ja nur gut drauf sein. Er hat auch allen Grund dazu. Immerhin hat er erst diesen Sommer – genau genommen Anfang August – sein Album „Lion in the sun“ mit Songs zwischen nachdenklich und fröhlich bei Preiser Records veröffentlicht. Aus dem 14 Tracks starken Album gibt es mit dem Video zu „Sunshine“ auch eine Singleauskopplung, die mit gemütlichen und leisen Tönen für gute Laune sorgt.

Mehr Sonnentage

In seinen musikalischen Ergüssen verarbeitet Chris, oder Christopher James Beer, wie er mit vollem Namen heißt: „Gedanken über diese Welt, Erlebnisse, die meinen Sinn für Humor erwecken, aber auch Geschichten, die ich höre, erlebe oder aus keinem nachvollziehbaren Grund erfinde“, wie er erklärt. Video samt Song wurde am 29. April veröffentlicht und bringt nicht nur optisch den Sommer zurück in das doch deutlich vom Herbst heimgesuchte Land: Das Lied selbst ist ein Inbegriff der Ruhe und Gelassenheit. Einfache Akustikgitarrenklänge kombiniert mit einer unaufdringlichen Trompete, Keys im Hintergrund und Schnips-Geräuschen, die den Takt vorgeben. Inhaltlich beschäftigt sich das Stück mit dem Wunsch, glücklich zu sein, und der einen oder anderen einfachen Erkenntnis darüber, wie man diesen Zustand erreichen kann.

Passend zum Titel ist auch das Video selbst ganz und gar sonnendurchflutet und genauso entspannt und unaufgeregt wie der Song. Man beobachtet Chris bei einem Ausflug gemeinsam mit Freunden und wird Zeuge, wie er seine arme Akustikgitarre badet – die einzige Szene, die ein bisschen Bauchschmerzen bereitet. Das Drehbuch verfolgt keine eigene Story, vielmehr werden eine Reihe von Momentaufnahmen gezeigt.

Bei „Sunshine“ handelt es sich um eine angenehme Nummer für Zwischendurch zum Entspannen, wenn man gerade gestresst ist. Nichts pompöses, sondern eine Feel-good-Nummer, die die Sonne an Regentagen scheinen lässt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.