Kezzy: Sozialkritik und Schönheitswahn
Text
Video
Message
4.5STERNE

Das erste Musikvideo von Christina Kosik, alias Kezzy, nennt sich „Beauty Sucks“ und macht mit Humor auf die Missstände in unserer Gesellschaft in Bezug auf Schönheit aufmerksam.

Die erst 19-jährige Linzerin ist leidenschaftliche Sängerin und hat am 14. April ihren ersten Song zusammen mit einem humorvollen, aber doch kritischen Musikvideo veröffentlicht. Produziert wurde beides von dem oberösterreichischen Label Frogmountain Records.

Wie man dem Titel schon entnehmen kann, geht es im Song um den Schönheitswahn, der uns in der heutigen Zeit ständig umgibt. Sei es in Form von bis zur Unkenntlichkeit retuschierten Models in der Werbung, an jeder Ecke wie die Schwammerl sprießenden Beautysalons und Schönheitskliniken, oder Prominenten und selbsternannten „Beauty-Gurus“ auf Youtube, die mit ihrer sympathischen Art das perfekte Mädchen von nebenan spielen und uns mit dieser Täuschung dazu bringen wollen, Produkte zu kaufen.

„Beauty standards be damned, beauty sucks“

Kezzys erster Song setzt also genau an diesem Problem an, sowohl mit den Lyrics, als auch mit dem Video. Wenn ihre raue, soulige Stimme die Zeilen „Beauty standards be damned, beauty sucks“ singt, während man sie in einer Ordination, umgeben von schönheitsbesessenen Menschen sieht, bringt das die Message sehr gut rüber.

Es ist schön zu sehen, dass sich Kezzy Gedanken um die Probleme des Schönheitswahns macht und diese kreativ anspricht. Besonders in einem Genre wie Pop bestehen viele Stereotype, die es gilt aufzubrechen und frischen Wind in die musikalische Landschaft zu bringen. Das Video zu „Beauty Sucks“ ist außerdem sehr professionell produziert, erzählt die Message des Songs richtig gut, und kann sich durchaus sehen lassen.

Übrigens, der sehr sehr muskulöse, unfassbar gebräunte Typ im Video könnte euch bekannt vorkommen. Es handelt sich um niemand Geringeren als den Mr. Universum 2015, Rainer Stoss.

Kezzy im TV

Ihr könnt den Song und ein Interview mit Kezzy von 23. bis 29. Mai auf gotv sehen, und am 26. Mai gibt es um 21 Uhr ein Hosted By mit ihren persönlichen Lieblingssongs. Auch auf Lt1 wird demnächst ein Bericht über die Sängerin ausgestrahlt. Um auf dem Laufenden zu bleiben, könnt ihr einfach die Facebook Seite von Kezzy liken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.