Rund ein Jahr nach Bandgründung präsentieren Bagage ihre erste Single – inklusive Musikvideo.

Anfang des Jahres 2016 haben sich drei Musiker Anfang 20 zusammengetan und in österreichs Hauptstadt eine Band ins Leben gerufen, Bagage. Gemeinsam fabrizieren Dan, Elmo und Felix eingängige Songs, die irgendwo auf halbem Weg zwischen poppigem Indie und Techno angesiedelt sind. Dröhnende Bässe, elektronische Sounds und härtere Gitarrenriffs schließen sich im Schaffen von Bagage nicht aus, vielmehr arbeiten die verschiedenen Elemente miteinander.

Making Of „Fears“ – (c) Hong Wei Tang

Fears in Bild und Ton

Nach einer Reihe Live-Auftritten fördert das Trio nun die erste Single zutage. Über das Label „hairandhead“ veröffentlichen sie die Single „Fears“, die sie mit einer Kombination aus Band-Performance und zweier Tänzerinnen visualisiert haben. Weitestgehend ist das Video schlicht und geradlinig gehalten – Stimmung und Musik stehen im Vordergrund. Eben jene mag den einen oder anderen Hörer an Bilderbuch erinnern. Anders als viele heimische Künstler sind Bagage jedoch nicht auf den Zug des deutschsprachigen Gesangs aufgesprungen, sondern singen auf Englisch.

„Fears“ ist für all jene, die Bagage noch nicht live erleben durften, ein erster Einblick in das musikalische Universum der Band.
Einen weiteren Einblick in ihr Schaffen und die Möglichkeit die Gruppe live zu sehen, gibt es am 24. Mai im Chelsea in Wien.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.