Endlich: In gut drei Wochen feiert das NU Forms Festival seinen ersten Jahrestag und zitiert wieder erstklassige Gäste zu sich nach Wiesen. Federführend bei der diesjährigen Planung ist ein heimisches, nicht ganz unbekanntes Musikproduzenten-Duo.

Nach der erfolgsgekrönten Erstauflage jährt sich Ende des Monats – vom 29. Juni bis 1. Juli – das „Neo-Urban Art Forms“ Festival zum ersten Mal und kann auch heuer mit einem hochkarätigen Line Up punkten, das sämtliche Facetten und Generationen der DnB-Szene abdeckt. Mit dabei sind etwa Andy C, Black Sun Empire, DJ Guv, MC Bomban, The Prototypes oder Kimyan Law. Auffällig ist die Fülle an b2b (back-to- back)-Sets: Das bedeutet, dass sich unter anderem Mefjus und Phace, Body&Soul und Disaszt, sowie Maztek und Gridlok eine Bühne teilen werden, wobei sich ein Showdown als besonders denkwürdig erweisen könnte: Camo & Krooked und Netsky, zwei der gegenwärtig erfolgreichsten Szene-Akteure, werden mit vereinten Kräften die DnB-Community bespielen.

Inszenierungs-Upgrade

Das seit Jahren internationale Erfolge feiernde Electro-Duo Camo & Krooked aus St. Pölten beglückt dabei nicht nur mit seinem Doppel-Auftritt am zweiten Tag des Festivalwochenendes, sondern mischt auch hinter den Kulissen fleißig mit. Zusammen mit Christian Lakatos/UAF Music wurde an einem besonders vielseitigen und ausgeglichenen Programm gefeilt – Mission accomplished, wie wir finden. Auch in Sachen Visual Arts sorgt die NUF-Technic Crew für ein Lichtspektakel, das schon letztes Jahr besonderen Zuspruch erntete. Warum? Seht selbst.

Nu Forms 2017 – Der Timetable

Nu Forms 2017 – timetable; (c) Arcadia Live

Für alle, die doch nicht im Besitz eines Tickets sind – hier geht’s zum Link.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.