Wieder einmal ist Österreich Gastgeber eines phänomenalen Events. Das größte Open-Air Festival des Landes steht vor der Tür.

So sieht’s aus

Das größte Open-Air Festival Europas steht wieder vor der Tür. Das Donauinselfest wird wie gewohnt namhafte und talentierte Künstler aus zahlreichsten Genres auf die Bühnen holen. Von Schlager bis hin zu Pop und Rock wird alles vertreten sein. Mehr als 2000 Künstler werden im Rahmen dieses Mega-Events in Wien auftreten und Zuseher begeistern oder vielleicht auch neu für sich gewinnen. Das Programm wird sich über rund 600 Stunden ziehen und so genügend Möglichkeiten bieten, sich alles in Ruhe anzuhören. Am Freitag, dem 26. Juni werden die ersten Bands ihre Songs präsentieren. Das momentane Line Up wird ständig erweitert und so kann es noch zu kleinen Änderungen des Programms kommen, aber die Acts stehen auf jeden Fall fest. Zahlreiche Bühnen ermöglichen es ein Flair zu schaffen, bei dem sich jeder wohlfühlt.

Wien Energie / Radio Wien / Hitradio Ö3 – Festbühne

ö3 Bühne

Ö3 Bühne

Die wohl bestbesuchte Bühne ist die Wien Energie / Radio Wien / Hitradio Ö3 – Festbühne. Hier werden die Mainstreamer zu finden sein und auch die aktuellen Lieblinge der Ö3 HörerInnen. Jedes Jahr sind dort auch internationale Größen zu Gast, die man sonst nur im Radio hört, aber selten live erleben kann. Daher ist die Spannung jedes Jahr sehr hoch, wer dieses auf der Festbühne zu sehen sein wird. Aus internationalen Gewässern wird die Popikone Anastacia und die australische Band Sheppard Wien mit ihrer Musik aus den Socken hauen. Aus Norwegen wird uns Madcon beehren und etwas soundtechnische Abwechslung sorgen. Die zweitplatzierten des Eurovision Songcontest 2013 in Kopenhagen, nämlich The Common Linnets, werden auch zu Gast sein. Aber auch für ausreichend österreichische Musik ist gesorgt, denn Opus, Tagtraeumer, Christina Stürmer und die Makemakes werden ihren Auftritt vor so großen Publikumsmengen gebührend genießen. Unsere deutschen Nachbarn schicken auch eine ganze Garde, um ihre Präsenz auf der Festbühne zu zeigen. So sind Mark Forster, Andreas Bourani und Robin Schulz ganz vorne mit dabei. Die Festbühne ist für alle Liebhaber kommerzieller Musik ein absolutes Muss!

 Radio FM4/Planet.tt – Bühne

Auf der Radio FM4/Planet.tt – Bühne findet man die alternative Schiene, die jene ansprechen wird, die von der Mainstreammusik bereits genug haben. Auch hier haben die österreichischen Musiker viel mitzumischen und werden uns mit ihren Gigs vom Hocker reißen. Zu sehen sein werden unter anderem Nazar, der Rapper aus Wien, sowie Skero, der mit seinen Hip-Hop Künsten immer wieder fasziniert. Aber es werden natürlich auch zahlreiche und grundverschiedene Acts von heimischen und auch internationalen Musikern geboten. Mit dabei sind auch Wanda, Fritz Kalkbrenner und noch Unmengen anderer Künstler. Am besten ist es, das Programm (der Link dazu ist am Ende zu finden) zu studieren und sich seine Favorite-Acts einfach herauszusuchen, aber bei so großer Auswahl und Vielfalt könnte das schwer werden.

Eutopia DJ/VJ – Bühne

Aber auch für alle, die gerne etwas ausgefallenere Musik hören ist natürlich gesorgt. Diese findet man auf der Eutopia DJ/VJ – Bühne wo man auf die schrägsten Typen treffen wird. Auf der Bühne stehen werden zum Beispiel Künstler wie die Groove Fellaz, Cid Rim, DJ Exceed, Karl Kilian und viele andere. Zur Eutopia DJ/VJ – Bühne sollte man unbedingt, wenn man gerne die etwas andere Musik hört.

Ö1 / Kultur – Zelt

Auch für die Klassikfans unter uns ist ein phänomenales Programm geplant, das es unbedingt zu sehen gilt. Das Ö1 / Kultur – Zelt wird ganz verschiedene Arten der Darbietungen bringen und auch mit großen Namen der österreichischen Kulturszene ihre Zuseher locken. Lukas Resetarits wird dort zum Beispiel mit seinem Schmäh viele humorvolle Besucher in seinen Bann ziehen, aber auch für reichlich Musik wird im Kulturzelt gesorgt sein. Django 3000 wird mit seinen bairischen Liedern wahrscheinlich eine große Masse um sich bilden, so wie auch die Wiener Gruppe 5/8erl in Ehr‘n.

SJ – Bühne

Auf der SJ – Bühne werden alle Indie, Punk und Metal Fans auf ihre Kosten kommen. Dort ist zum Beispiel das oberösterreichische Duo Leyya, die gerade ihr Album veröffentlicht haben ganz vorne mit dabei. Mit Escape Artist werden die Freunde des Pop Punk bedient. Auch für die Metalfans wird es Acts geben, unter anderem Ewig Frost. Die Vielfalt des Festivals ist zweifelsohne dort zu Hause.

Donauinselfest Fans_Donauinselfest

Publikum am Donauinselfest

ÖBB / Kronehit Party – Bühne

Jeder, der bis jetzt noch nicht wirklich was für sich entdeckt hat, wird vielleicht bei der ÖBB / Kronehit Party – Bühne seine Favorites finden. DJ Chris Antonio wird sich zum Beispiel dort ausleben und für Stimmung unter den Gästen sorgen, er wird sogar jeden Tag zu genießen sein. Auch das österreichische Gespann Dirty Impact lässt sich auf der Partybühne feiern. Es werden zwar nicht so viele verschiedene Gruppen auf der Kronehit Bühne gastieren, aber die auserwählten werden dafür umso mehr Gas geben.

Spark7 / Energy Bühne

Für Musikliebhaber, die neues entdecken wollen, wird die Spark7 / Energy Bühne wahrscheinlich das richtige Eck sein, denn dort werden Bands, die man vielleicht noch nicht kennt, versuchen neue Fans für sich zu gewinnen. Aber auch internationale Größen wie The Chainsmokers oder DJ Selecta sind dort mit von der Partie. Die meisten Acts sind eher unbekannt, aber nichts destotrotz wert, erkundet zu werden. Auf jeden Fall sollte man zumindest einmal dort reingehört haben, um auch diese Energizer gehört zu haben.

Fly Niki / Radio NÖ Schlager & Oldies – Bühne

PETRA FREY  Copyright: Alexander Stingl / S+S   02-2011

Petra Frey

Alle Schlagerfans werden selbstverständlich mit den Vorzeigekünstlern der Schlager und Volksmusikschiene ihren Abend zu einem besonderen Highlight machen können, denn auf der Fly Niki / Radio NÖ Schlager & Oldies – Bühne ist für heiße Stimmung gesorgt. Die tiroler Schlagersängerin Petra Frey wird die Veranstaltung auf der Schlagerbühne eröffnen. Folgen werden Die wilden Kaiser, die soeben ihr zweites Album präsentiert haben. Auch Oliver Haidt und Marc Pircher sind mit von der Partie. Die alte DJ Legende aus Tirol wäre bei so einem Festival nicht wegzudenken und deshalb wird DJ Ötzi natürlich auch zu den Favoriten der Schlagerbühne gezählt. Die energiegeladene Jazz Gitti wird den Zusehern einheizen und Wien zum Staunen bringen. Für alle volkstümlichen Liebhaber wird das Nockalm Quintett wahrscheinlich zu den Highlights zählen.

Wiener Städtische Versicherung Country & Western – Bühne

Für alle Western und Countryfans wird es eine eigene Bühne geben, um ihrem Geschmack gerecht zu werden. Auf der Wiener Städtische Versicherung Country & Western – Bühne werden musikalische Größen wie The Groove Cake Factory, Midlife special oder auch C.Q.R – Cider Quarter Rebels auftreten. Selbst für Musikliebhaber, die nicht so auf Country stehen wird es sich auszahlen zumindest einmal vorbeizuschauen.

Wien Energie / JG – Bühne

Wer bis jezt noch nicht das richtige für sich gefunden hat, wird womöglich auf der Wien Energie / JG – Bühne seinen Place to be entdecken. Dort performen beispielsweise das Banana Joe Trio, Chilifish und Jami Dread. Wenn ihr noch nie von ihnen gehört habt, dann solltet ihr unbedingt die Gelegenheit nutzen und zumindest für ein paar Minuten vor der JG Bühne pausieren. Man soll ja immer offen sein für Neues, und als kleiner Insidertipp, ist es hier wirklich sinnvoll mal reinzuhören.

GÖD / Bawag PSK – Bühne

Etwas ganz Ausgefallenes wird man auf der GÖD / Bawag PSK – Bühne finden, denn dort werden Askjohndoe und Funk’N Stein’s Monster zu finden sein. Aber auch für Volksmusik und österreichische Liebhaber wird es viel zu hören geben, vor allem am Sonntag. Da werden zum Beispiel beim Frühschoppen der MV Münichsthal und Die wilden Kaiser für garantiert mega Stimmung sorgen. Auch die FinalistInnen von The Voice 2015 werden die GÖD Bühne beehren und musikalische Geschütze erster Klasse auffahren. Doch es werden noch viele weiter Musiker begeistern, vorbeischauen zahlt sich aus!

Hier ist der Link zum detaillierten Programm des Donauinselfests 2015: Programm

Foto ö3 Bühne (c) Hubert Dimko
Foto Fans (c) oe4
Foto Petra Frey (c)  Alexander Stingl
Foto James Cottriall(c)  Manfred Baumann

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.