Keine geringeren als Die Apokalyptischen Reiter werden am 07. November 2015 im Explosiv Graz die Premiere des Break Your Nape Festivals mit uns feiern.

Nach langem Planen hat der Österreichische Metal- und Jugendverein wieder ein großartiges neues Festival aus dem Boden gestampft. Am 07. November 2015 werden österreichische und deutsche Bands, allen voran Die Apokalyptischen Reiter, das Jugendkulturzentrum Explosiv in Graz auseinandernehmen. Neben der Premiere dieses faszinierenden Break Your Nape Festivals haben auch die Bands einiges zu feiern und wir dürfen uns demnach auf eine geballte Ladung Feierlaune freuen.

Die Apokalyptischen Reiter in Feierlaune

Vor 20 Jahren hat alles begonnen. In dem überschaubaren deutschen Städtchen Weimar gründete sich 1995 die Band, die bald alle Grenzen sprengte: Die Apokalyptischen Reiter waren geboren. Nur zwei Jahre später erschien ihr Debütalbum „Soft & Stronger“. 2015, gigantische 600 Shows später, zählen sie zu den internationalen Größen in den Metal-Gefilden.  Bespielten sie schon die Bühnen des Wacken Open Airs sowie des Download Festivals in England, ist es eine ganz besondere Freude, die fünf anmutigen Jungs im Jugendkulturzentrum Explosiv begrüßen zu dürfen. Nachdem sie vor allem für ihre kraftgeladenen und mitreißenden Shows bekannt sind, werden wohl auch im kühleren November hitzige Temperaturen Einzug in die Veranstaltungshalle halten. Auch wenn sie ihre große 20-Jahres-Feier erst im Dezember in Jena zelebrieren werden – Feierlaune wird beim Break Your Nape Festival bestimmt nicht zu missen sein.

Jubiläen ohne Ende

Aber nicht nur die Headliner haben etwas zu feiern: Die österreichischen Death- und Thrash-Metaller Darkfall zelebrieren ebenfalls, nach einigen Besetzungswechseln und sieben Alben-Erscheinungen, ihr 20-jähriges Bestehen. Ebenso lange halten sich bereits Scarecrow N.W.A., eine Death Metal Konstellation aus Graz, auf den Beinen. Sie faszinieren vor allem mit rauer Stimmgewalt und starken Melodic- und Black-Metal Einflüssen. Ein bisschen jünger, aber dennoch zweistellig sind Cripper, eine Trash Metal Band aus dem deutschen Hannover. Seit zehn Jahren tragen sie ihre schweren Sounds in die Welt hinaus und präsentierten 2014 ihr neuestes Werk, „Hyёna“. Von der einzigen female fronted Band des Abends sind raue Stimmgewalt und drückende Stärke zu erwarten.

Österreichischer Death und Thrash vom Feinsten

Die drei weiteren Schwermetalle des Abends feiern zwar gerade keinen runden Geburtstag, werden der geballten Feierlaune aber keinen Strich durch die Rechnung machen. Vor allem von Drescher, einer jungen österreichischen Gruppierung, die mit Mundart-Texten und schweren Sounds das Explosiv zum Beben bringen wird, ist so einiges zu erwarten. In eine dunklere Welt werden uns hingegen Bloodfeast entführen. Die Deutschlandsberger verkörpern Death Metal durch und durch und gehören mit ihren 18 Jahren am Buckel schon zur älteren Generation am Festival. Zu guter Letzt finden sich Uzziel im Line Up des Break Your Nape Indoor-Festivals. Die fünf Jahre alte Konstellation aus Oberösterreich wird mit Clear Vocals, Shouts, brachialen Drums und thrashigen Gitarren das Festival eröffnen.

Der Österreichische Metal- und Jugendverein hat demnach ein großes Festival auf die Beine gestellt, das kein Death- oder Thrash-Metal Fan versäumen sollte. Eure Tickets für den 7. November könnt ihr euch unter folgenden Links sichern:

Ö-Ticket

Jugendkulturzentrum Explosiv

Tick-Tack

Den Link zur Facebook-Veranstaltung gibt es hier.

Credits: Piotr Białowąs

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.