Das FM4 Frequency Festival 2017 findet vom 15. August bis 17. August 2017 im VAZ St. Pölten statt und bietet mit einem wiedermal vielseitigen Line-Up für jeden Musikbegeisterten etwas.

Das FM4 Frequency Festival 2017 steht in den Startlöchern und in weniger als zwei Wochen ist es schon wieder so weit, um den Startschuss zu setzen. Das alljährlich stattfindende Festival liefert ein solides Line-Up, das einerseits überzeugen kann, andererseits durch Bands vom Vorjahr Schwäche zeigt. Hier ein Überblick:

Dienstag – Tag 1 – 15. August 2017

Am ersten Tag spielen auf der Space Stage die Münchner Band Kytes, Dame, The Pretty Reckless, At The Drive In, The Offspring, Billy Talent und Moderat. Besonderes Augenmerk sollte auf Dame, der im November 2017 das Album „Zukunftsmusik“ veröffentlichen wird, gelegt werden. Neben der Singleauskopplung „Druck“, wird der Wiener Rapper bestimmt weitere unveröffentlichte Songs vorstellen. Auf der Weekender Stage gastieren Charlie Cunningham, Van Holzen, Little Hurricane, D.D. Dumbo und JP Cooper. Im Night Park sorgen auf der UAF Stage Parasite, Dope D.O.D., Foreign Beggars, Noisia, The Bloody Beetroots und Rockwell für den elektronischen Part. Dope D.O.D. und Foreign Beggars bieten durch Hip-Hop kombiniert mit Dubstep-Elementen Abwechslung zur elektronischen Musik. Die Rock Stage wird nachts von Postive Kanone, DJ Elk, Rokko Ramirez und DJ Kid Q vs. Manshee frequentiert. DJ Elk, das Urgestein unter den Wiener DJs, was Rock-Musik betrifft. Auch Rokko Ramirez wird mit Gitarrenklängen erfreuen.

Mittwoch – Tag 2 – 16. August 2017

Mittwoch, der zweite Festivaltag, beginnt auf der Space Stage mit Fiva X JRBB, Bear’s Den, Anne-Marie, Birdy, George Ezra, Placebo und Bilderbuch. Während Bear’s Den und Birdy für Entspannung sorgen, wird das Festivalpublikum auf der Green Stage mit lauterer Musik versorgt, denn neben Bry und Clean Bandit gastieren die Post-Hardcore-Formation The Amity Affliction und die Alternative-Metal-Band Breaking Banjamin. Mit Cypress Hill und Robin Schulz geht die Green Stage am Mittwoch ins Tagesfinale. Die Weekender Stage fokussiert sich am Mittwoch ausschließlich auf Rap und Hip-Hop: RIN, Nimo, Karate Andi, Vince Staples und der Wiener Yung Hurn. Im Night Park bespielen Booka Shade, Gramatik, Sigma, Valentino Khan und Mija, die durch die Zusammenarbeit mit Skrillex im Jahre 2014 bekannt wurde, die UAF Stage. Dubape, Teddy Killerz, Culture Shock und Hamilton treten auf der RAM Records Stage auf.

Donnerstag – Tag 3 – 17. August 2017

Erstaunlich früh startet der Donnerstag auf der Space Stage mit dem EDM-DJ Alan Walker, gefolgt von Samy Deluxe, White Lies, Band of Horses, Flume, Mumford & Sons und dem Late Night Act Wiz Khalifa. Rakede, 257ers, Raf Camora & Bonez MC, Jennifer Rostock, Kraftklub, Wanda und Rise Against gastieren auf der Green Stage. Kraftklub werden ihr neues Album „Keine Nacht für Niemand“ vorstellen. Vor kurzem hat Wanda die Singleauskopplung „0043“ präsentiert und am 6. Oktober erscheint ihr neues Album „Niente“, woraus sie während des Gigs mit viel Glück neue Tracks vorstellen werden. An der Weekender Stage gastiert die Wiener Alternative-Rock-Band The Crispies. Mit der Tagespresse, Maschek und Thommy Ten & Amélie Van Tass sorgt die LOL Stage für humorvolle Abwechslung. Nachts beschallen auf der UAF Stage DOS b2b Jon Gravy, Gorgon City, Sub Focus, What so Not, Yellow Claw und Grandtheft das Publikum. Kimyan Law, Keeno, Logistics und Hugh Hardie legen auf der Hospitality Stage auf.

Das Angebot neben Musik

Neben einem bunt durchgemischten Line-Up, bei dem für jeden Musikbegeisterten was dabei ist, bietet das FM4 Frequency Festival unterschiedliche Veranstaltungen während dem Festival an: Silent Disco, Flunkyball World Championship und einen Twerk Workshop. Auch an der Kulinarik scheitert es nicht. Neben den altbekannten „Standln“, gibt es den Outer Space, wo unterschiedlichste Leckereien genossen werden können. Im Old Space Achnor, einem Irish-Pub, können verschiedene Bierspezialitäten konsumiert werden und der „So schmeckt Niederösterreich Truck“ bietet heimische Gerichte an. Zusätzlich wurden die Food-Trucks erneuert und es gibt ein großes Angebot an veganen und vegetarischen Gerichten.

Das FM4 Frequency Festival findet vom 15. August bis 17. August 2017 statt. Hier könnt ihr euch Karten checken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.