Demnächst herrscht in der Stadt Dornbirn Festivalstimmung für drei Tage und Nächte. Von 31. März bis 2. April bringt das Dynamo Festival knapp 20 Acts auf die Bühnen.

Das Dynamo Festival richtet sich nicht speziell an eine Zielgruppe, sondern vereint Musiker verschiedener Genres miteinander. So kommt es, dass Singer-/Songwriter genauso vertreten sind wie Künstler aus der Electro-Pop-Szene oder Soul-Musiker.

Dornbirn bebt drei Tage und Nächte lang

Die Veranstalter versprechen insgesamt knapp 20 Acts, die Dornbirn zum Beben bringen werden. Den Beginn machen gab&gal am 31. März um 19:30 Uhr im Kunstraum, bis sie eine Stunde später von Pablo Nouvelle abgelöst werden. Der Musiker aus Bern scheint nahezu perfekt für die Eröffnung des Festivals geeignet zu sein. Er selbst verbindet verschiedene Stile miteinander und beschreibt seine Musik selbst als Mischung zwischen melancholischem Pop, modernem Soul und Dance-Musik.

Den Freitag eröffnet dann Bob Robinson um 18 Uhr auf der Red Bull Brandwagenstage. Anschließend folgt der Singer-/Sonwriter Faber aus Zürich, der mit seinen gefühlvollen deutschen Texten beeindruckt. Außerdem bereichern die Gruppe Mynth aus Wien und der Künstler Robb, ebenfalls aus Wien, den Abend. Mit seinen souligen Klängen bringt er die richtige Partystimmung auf, um mit den NIHILS, Lydmor & Bonne Homme richtig feiern zu können. Julian und der Fux sind dann die letzte Band des Abends. Wer noch weiterfeiern möchte, kann sich allerdings zu DJ DSL in die Kantine begeben und dort bis in die frühen Morgenstunden Spaß haben.

Am Samstag geht es dann bereits ab 17 Uhr mit der Gruppe LinksabbiegA und Please Madame weiter. Im Anschluss dürfen sich die Besucher über Farewell Dear Ghost, We Walk Walls und AVEC freuen. Bevor Roosevelt den Abschluss des Festivals einläuten, geben sich Steaming Satellites die Ehre. Ab 1 Uhr früh legen außerdem noch Nesta&LT.Selnerich auf, um die Feier gebührend zu beenden.

Stars und Newcomer geben sich das Micro in die Hand

Anhand dieser Acts zeigt sich, dass beim Dynamo Festival nicht nur Newcomer mit am Start sind. Auch bekannte und erfolgreiche Künstler wie der Singer-/Songwriter AVEC, der für den Amadeus Award nominiert wurde, oder die Steaming Satellites, die bereits zwei Mal für diesen Preis nominiert waren, werden zu sehen sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.