Das erste Handpan-Festival in Österreich steht vor der Tür und gilt mit zahlreichen international bekannten Handpan-Musikern gleichzeitig als eines der größten Festivals seiner Art.

Das erste Handpan & World Music Festival in Österreich wird vom 29. bis 31. Juli stattfinden, wobei der Samstag als Festivaltag mehr Besuchern zur Verfügung stehen wird, als der Freitag und Sonntag. Während der Samstag Einlass für rund 400 Interessierte gewährt, sind Freitag und Sonntag für rund 200 Handpan-Enthusiasten und Musiker reserviert. Organisiert wird das Zusammentreffen (engl. Gathering) am Bäckerberg in Scharnstein (Oberösterreich) von Martin Zoepfl, der viele internationale Größen der Handpan-Szene für das Festival mit dem Namen „Griasdi“ gewinnen konnte. Zu den Headlinern am Festivalsamstag zählen beispielsweise Matsumoto Zuko aus Japan, die seit 2013 in insgesamt 14 Ländern aufgetreten sind. Sie verbinden die Klänge der Handpan mit denen des Didgeridoos oder vokalem Beatboxing.

Als weitere Highlights gelten das Nadishana-Kuckermann-Metz-Trio, Kabeção & João Nunes aus Portugal oder Christian Schratt aus Deutschland. Letzterer hat sich als Schlagzeuger in verschiedenen Musikrichtungen wie Rock oder Hip-Hop ausprobiert, bis er schließlich bei der Handpan hängen geblieben ist.

Damit sind nur einige wenige Künstler genannt, die bei diesem Gathering zu Gast sein werden. Als Neuheit gilt außerdem, dass auch Musiker der World Music, in erster Linie aus Indien, beim Handpan Festival mit dabei sein werden. Auf diese Weise werden nicht nur die Handpan, sondern zahlreiche weitere Instrumente wie die Sitar, die Tabla, das Didgeridoo oder die Dholak in Oberösterreich erklingen.

GRIASDI2016_LINEUP

Das Line-Up des Festivals, © Martin Zoepfl

Noch nie etwas von Handpan gehört?

Handpan

Eine Handpan setzt sich aus zwei aufeinander gesetzten Schalen aus Stahl zusammen. © Martin Zoepfl

Möglicherweise hast du bisher noch nie etwas über die Handpan gehört, denn das Instrument besitzt noch eine relativ junge Geschichte. Es wurde im Jahr 2000 das erste Mal gefertigt und erinnert in seiner Bauweise ein wenig an Steel Drums. Jedoch gibt es einen ganz markanten Unterschied: Die Handpan besteht aus zwei aufeinander gesetzten Schalen, während eine Steel Drum nur eine nach innen gewölbte Stahlschale ist. Die Handpan ist sowohl für Neulinge geeignet, da ihr schnell wunderbare Töne zu entlocken sind, als auch für Profispieler, die die rhythmischen und tonalen Möglichkeiten voll auszuschöpfen wissen.

Wann, wo und wie viel?

Für alle, die sich dieses außergewöhnliche Event nicht entgehen lassen möchten, gibt’s die Fakten noch einmal zusammengefasst:
Wann? 29. bis 31. Juli, der Samstag ist als Festivalsamstag für 400 Besucher geöffnet
Wo? Bäckerberg 26, 4644 Scharnstein (Oberösterreich)
Wie viel? Tickets für das Wochenende kosten 75 Euro, der Eintritt für den Festivalsamstag beträgt etwa 28 Euro

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.