Unter dem Motto „Zehn Jahre waren noch nicht genug“ startet das Hafen Open Air am Samstag, den 19. bis Sonntag, den 20. August mit den Headlinern The Gypsy King’s Family feat. Pablo Reyes und Wolfgang Ambros & die No. 1 vom Wienerwald in das neue Jahrzehnt.

Nach dem Besucherrekord des letzten Jahres möchte das beliebte Familien-Musikfestival auch dieses Jahr den Fans des Austropops ein ansprechendes Programm bieten. Wie schon 2014 konnte dieses Jahr wieder Wolfgang Ambros als Headliner für den Sonntag, den 20. August, gewonnen werden. Vor ihm werden eine Reihe von vielversprechenden Newcomerbands aus den verschiedensten Genres der Pop- und Rockmusik das Festival eröffnen.

Samstag, 19. August

Das Festival beginnt dieses Jahr am Samstag um 13.00 Uhr, um auch den berufstätigen Fans die Möglichkeit zu geben schon bei der ersten Newcomerband dabei zu sein. Dieses Jahr wird es gleich zu Beginn des Hafen Open Airs rockig: Demian werden die Sounds ihrer Stromgitarren durch die Soundanlage der Festivalbühne jagen. Die Band will es nach einer Schaffenspause nun wieder wissen und sie werden mit knackigen Drums und knurrenden Bässen ein kräftiges Lebenszeichen von sich geben. Um 14.00 Uhr folgen Brofaction, ein junges Brüderduo, das schon die nationale Ausscheidung für den Bandwettbewerb Global Rockstar gewonnen hat und weltweit auf Platz drei gereiht wurde.

Ab 15:00 Uhr werden die Fans des sozialkritischen Songwritings von der Band Wende Punkt bedient. Danach folgt die Band The Most Company. Normalerweise ist sie als Kommerzband auf den Kirtagen Österreichs unterwegs, aber privat werden auch Songs, die eher in Richtung Funk-Jazz mit Mundarttexten gehen, geschrieben. Sicher ein spannender musikalischer Leckerbissen. Mit Lionator gehört die Bühne wieder einem gefühlvollen Pop-Duo. Ab 18.00 Uhr werden die Jungs von Ned In Ned Out die Bühne erklimmen und dem Publikum ihre Version des Austrorocks der neuen Generation präsentieren. Den Slot vor der Eröffnungsansprache ab 19.00 Uhr hat sich der Jurysieger des Festivals gesichert: ADAM Project feat. Barbara Alli werden zeigen, dass auch Musiker aus Österreich sehr professionelle Worldmusicprojekte starten und auf die Bühne bringen können.

Zu den Headliner des Samstagsprogramms muss man nicht viele Worte verlieren. Birgit Denk & Band ist hinreichend aus Rundfunk und TV für ihr Programm am Scheideweg zwischen Austrorock und Wienerlied bekannt. Mit großer Freude und Stolz dürfen die Veranstalter des Hafen Open Airs den diesjährigen internationalen Gast im Alberner Hafen begrüßen. The Gypsy King’s Family feat. Pablo Reyes werden den ersten Festivaltag abschließen.

Sonntag, 20. August

Der Sonntag beginnt um 13.00 Uhr mit der Wiener Rockband Buncha Rascals. Orientiert an den klassischen Stadionrockbands der 70er, 80er und 90er Jahre kreieren die Jungs einen eigenen modernen Rocksound. Um 14.00 Uhr folgen ihnen Die Verwegenen aus Oberösterreich mit ihrem härteren Rocksound mit deutschen Texten auf der Festivalbühne. Danach werden die Finalteilnehmer der Planet Festival Tour 2017 Chasepath mit einer geballten Female-Fronted-Rockpower ihre Show absolvieren. Ab 16.00 Uhr zeigen Tschebberwooky, was man in Kapfenberg unter Ska und Reggae versteht. Gegen 17.00 Uhr starten Paxyard Lane ihre Neo Soul Show, die jede Hüfte in Schwingung versetzen soll.

Als vorletzte Band vor der Festivalansprache werden Rammelhof ihre kontroverse, vielleicht auch etwas verstörende Rockshow zelebrieren. Die Wiener Band ist bekannt für skurile Figuren, die sich in exzentrischen Kostümen gekleidet, unter die Musiker und mitunter auch unter das Publikum mischen. Man darf gespannt sein, was die Band im aktuellen Programm wieder auf Lager hat. Ab 19.00 Uhr werden die Altrocker von Blind Petition ihr aktuelles Programm in einer Unplugged-Version zum Besten geben. Danach sind die Hausherren des Hafen Open Air die Band Lichtwärts & Ulli Bäer wieder an der Reihe. Sie werden mit ihren eigenen Austropop Liedern die Bühne für einen der Mitbegründer des Genres Austropop anheizen: Wolfgang Ambros. Er wird ab 22.00 mit seiner Band, der No. 1 vom Wienerwald, alte Hits und neuere Schmankerln aus seinem Repertoire zum Besten geben.

Auch dieses Jahr ist es den Veranstaltern wieder gelungen, ein sehr abwechslungsreiches und spannendes Programm in den Alberner Hafen zu bringen. Junge aufstrebende Acts und alte Hasen der Wiener Szene gestalten gemeinsam zwei Festivalabende, die für die Fans sicher zu einem unvergesslichen Erlebnis inmitten der Wiener Donauauen werden.

Line-Up Hafen Open Air 2017

Samstag, 19. August 2017

13:00 – 13:45 Demian
14:00 – 14:45 Brofaction
15:00 – 15:45 Wende Punkt
16:00 – 16:45 The Most Company<7td>
17:00 – 17:45 Lionator
18:00 – 18:45 Ned In Ned Out
19:00 – 19:45 ADAM Project feat. Barbara Alli
19:45 – 20:15 Eröffnung
20:30 – 21:45 Birgit Denk & Band
22:00 – Open E. The Gypsy King’s Family feat. Pablo Reyes

Sonntag, 20. August 2017

13:00 – 13:45 Buncha Rascals
14:00 – 14:45 Die Verwegenen
15:00 – 15:45 Chasepath
16:00 – 16:45 Tschebberwooky
17:00 – 17:45 Paxyard Lane
18:00 – 18:45 Rammelhof
19:00 – 19:45 Blind Petition
19:45 – 20:15 Ansprache
20:30 – 21:45 Lichtwärts & Ulli Bäer
22:00 – Open E. Wolfgang Ambros & die No.1 vom Wienerwald

Der Eintritt ist wie jedes Jahr frei, die Organisatoren freuen sich aber über jede Spende, um das Festival auch weiterhin finanzieren zu können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.