Das Nu Forms Festival startet am 30. Juni als Erstauflage in Wiesen und verspricht frischen Wind in die heimische Festivalkultur zu bringen. Definitives Highlight: Ein Line-Up, das Drum & Bass-Aficionados vor Glück wohl heute noch eine Allee von Purzelbäumen schlagen lässt.

Mittlerweile dürfte es auch bis in die letzten Ecken durchgedrungen sein: Das Urban Art Forms, wie wir es kennen, gehört der Vergangenheit an. Gewissermaßen stellvertretend dafür fungiert von jetzt an das Nu Forms Festival. Durch die treibende Kraft Christian Lakatos‘ verwandelt sich das Format in ein hochwertige Veranstaltungsreihe, die zumindest in ihrer konzeptionellen Darlegung auf ganzer Linie zu überzeugen scheint.

Fesselndes Klangpanorama

Ende letzten Jahres wurde die nationale Festivalgemeinde Zeuge eines atemberaubenden Line-Up-Announcements. Jenes dürfte zahlreichen D’n’B-Liebhabern starke „Heavy-Breathing“-Momente beschert haben, denn so ziemlich jeder renommierte Künstler der Szene ist bei der Premiere des Nu Forms vertreten: Andy C, Noisia, The Prototypes, Black Sun Empire, Calyx & Teebee, Wilkinson, Delta Heavy, Koan Sound oder die Senkrechtstarter Mefjus, Emperor, Phace, Maduk, und Enei – um nur einige zu nennen.

Nu Forms Festival_Line-Up

Line Up – New Forms Festival © Arcadia Live

Sympathisch ist der Verzicht auf kommerzielle Besuchermagneten. Im Fokus liegen eindeutig die Meister ihres Fachs und gleichzeitig werden alle Subgrenes des D’n’B abgedeckt. Es ist das erste österreichische Festival seinesgleichen, das diesem aufstrebenden Musikgenre gerecht wird – für so manchen ersetzt es gar die Fahrt ins Nachbarland zum tschechischen „Let it Roll“-Festival. Darüber hinaus positioniert das Nu Forms Österreich als bedeutsamen Hotspot der internationalen D’n’B-Szene.

Nicht nur auditiv, sondern auch visuell haben sich die Veranstalter des Nu Forms zum Ziel gesetzt, sämtlichen Festivalbesuchern die Subkultur in all ihren Facetten zu präsentieren. In puncto Visual Arts sorgen 4youreye für das nötige Know-how, um die Location bestmöglich in Szene zu setzen. Erste Impressionen des Areals wurden bereits publik.

Wir empfehlen: Tickets sichern. Entweder hier, oder ihr versucht euer Glück beim Gewinnspiel auf der offiziellen Nu Forms Festival Facebook Seite.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.