Die Festivalsaison ist endlich in greifbarer Nähe und hält auch heuer wieder einige spannende Open Air Veranstaltungen bereit. Besonders für die ehemaligen Wiesen Festivals ist der Sommer 2016 interessant, da sämtliche Events umgesiedelt wurden. Eines davon ist das Two Days a Week – heuer aufgrund der eintägigen Dauer „Two Days a Week Special“ genannt.

Das Two Days a Week findet heuer – sowie der Großteil der ehemaligen Wiesen Festivals – erstmals in Wien statt, Datum dieser Premiere ist Mittwoch, 06. Juli 2016. Austragungsort wird der Festivalpark der Marx Halle im 3. Bezirk sein.

Die Location

Dass Wien kein Vergleich zu der legendären Ottakringer Arena in Wiesen mit seinem ganz besonderen Flair ist, ist klar. Dennoch hat sich das Team um eine angemessene Ersatz-Location bemüht, die mit dem Festivalpark Marx Halle gefunden sein dürfte. Die Grafik zeigt einen ersten groben Einblick und hilft dabei, sich das neue Festivalgelände besser vorstellen zu können.

two_days_a_week_gelände

Quelle: Festivalpark Marx Halle via facebook

Altbewährtes Line Up-Konzept

Auch wenn sich so mancher mit dem neuen Standort vielleicht erst anfreunden muss, darf man sich zumindest sicher sein, dass das Line Up auch heuer ganz typisch für das Two Days a Week ist. Von Rock über Metal bis hin zu Punk ist wieder für jeden Freund der Gittarenklänge etwas dabei. Zwar hat das Angebot an Bands aufgrund der heuer nur eintägigen Dauer verständlicherweise abgespeckt. Dennoch gibt es wieder ein Line Up, das Rockfans von einem Besuch überzeugt.

Das Line Up umfasst heuer sechs Bands: Die deutschen Punk Rocker Feine Sahne Fischfilet gehören genauso zum 2016er Billing wie die kanadische Post Hardcore-Formation Silverstein und die deutschen Irie Révoltés, die nicht nur bilingual unterwegs sind, sondern auch eine Mischung aus gleich vier Genres – Ska, Reggae, Dancehall und Hip Hop – in ihrem Sound vereinen. Auch mit Gogol Bordello kommt der Spaßfaktor bestimmt nicht zu kurz und mit Flogging Molly sind mal wieder echte Garanten für schwingende Tanzbeine mit am Start. Headliner des diesjährigen Two Days a Week sind niemand Geringerer als die kalifornischen Modern Metal Heroen von Five Finger Death Punch.

Tickets

Tickets für das Two Days a Week 2016 gibt’s wie immer hier.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.