The Bubble Days Are Back In Town – in der Stahlstadt Linz geht es am heutigen Samstag musikalisch ziemlich laut und blubbernd her.

Im Rahmen der Bubble Days wird der Linzer Hafen zur Bühne der House und Electronic Szene. DJ´s und Musiker aus der Umgebung und dem deutschsprachigen Raum rocken in der ehemaligen Kulturhauptstadt die Bühne. Den Anfang machen „Müßig Gang“ aus Wien und der Linzer „Julian Kleiss“ beim FM4 Frühschoppen. Julian versteht es mit der Gitarre umzugehen und gibt heute Vormittag Hörproben seines neuen Singer-Songwriter Programms „The Pursuit of Happiness“. Bei Müßig Gang handelt es sich übrigens um ein Projekt, welches in Zusammenarbeit mit Rapper „Skero“ und „Wienerglühn“ entstanden ist.

Ab 18 Uhr starten die Live Acts auf der Red Bull Wake of Steel Stage. Musikbegeisterte dürfen sich auf Acts von „DJ Concept“, „Brenk Sinatra“, „The Ruff Pack“ und „SSIO“ freuen. Ein guter Mix aus Hip Hop, Soulmusik, Jazz, Electronic und Rap an diesen Samstag Abend.
„Brenk Sinatra“ kommt aus Wien und hat sich in den letzten Jahren einen Namen als Produzent in ganz Europa gemacht. Mit „The Ruff Pack“ kommt etwas amerikanischer Spirit auf die Bühne. Das mittlerweile in New York lebende Trio spezialisiert sich auf groovige Hip Hop und Jazz Klänge. Fans des Raps können auf die Performance von SSIO gespannt sein. Eine sehr seltsame, wenn auch kreative Buchstabenkombination des deutschen Rappers, denn „SSIO“ steht tatsächlich für unnachahmbaren Flow und intelligenten Straßenhumor. Wie „intelligent“ sich der Straßenhumor auf seine Texte auswirkt, wird sich heute Abend zeigen.
Die Schlussperformances des Hafenfestivals werden auf der Mural Sculpture Stage und der FM4-Bühne stattfinden. Houseproduzent MOUNT und Shash Records Produzent LOWA werden ab Mitternacht die Besucher und Besucherinnen einheizen. Zeitgleich gibts auf der FM4-Bühne vom Tribe Vibes Soundsystem stimmige Hip Hop und Reggae Klänge.

audience-bubbledays

©bubbledays

Line up

10:00 Frühschoppen mit Müßig Gang & Julian Kleiss

18:00 – 19:00, Dj Concept

19:10 – 20:30, Brenk Sinatra

20:45 – 21:45, The Ruff Pack

22:05 – 23:00, SSIO

Neben den musikalischen Darbietungen findet auch der spektakuläre Wakeboard Contest von Red Bull statt. Dieser Wettbewerb bringt den Hafen dann tatsächlich zum blubbern – 18 internationale Profi-Wakeboarder lockt es bereits zum vierten Mal nach Linz. Für den Contest wurde ein Schiffswrack zu einem fetzigen Parkour für die Wakeboarder umgebaut. Eine atemberaubende Kulisse und Action am Wasser pur.
Wer vom anfeuern zwischendurch einmal eine Pause braucht, der kann es sich in der Chillout Area gemütlich machen. Hier wimmelt es im wahrsten Sinne des Wortes von Hängematten und dem ein oder anderen Hängematten-Nähworkshop. Kreative Hände können sich auch an der sogenannten „Legal Wall“ austoben. Alle Besucherinnen und Besucher der Bubble Days sind dazu eingeladen, selbst Graffiti Kunstwerke zu kreieren. Spray-Profis unterstützen dabei und so gibts gleichzeitig an manchen Ecken mehr Farbe für die Stahlstadt.

Das Wetter ist top, der Eintritt frei.
Linzer Handelshafen – Heute, 21. Mai von 10:00 Uhr bis 3:00 Uhr

Im Detail

Timetable-Samstag

©bubbledays

Bühne-BubbleDays

©bubbledays

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.