Mozart wäre stolz gewesen diesen Abend mitzuerleben!

Hip Hop meets Classic!

Nach dem allbekannten und beliebten Wiener Opernball, und dem Wiener Rock Ball heißt es nun herzlich Willkommen zum 1. Wiener HipHop Ball – „Die Nacht des urbanen Walzer-Tanzes“! In den letzten 40 Jahren hat sich der Wiener Opernball etabliert, als das Event für Klassikliebhaber mit einer Leidenschaft für nostalgische Eleganz. Am 30. Jänner 2016 heißt es nun endlich Hip Hop meets Classic in den Räumen des frisch restaurierten Palais Niederösterreich, in dem auf mehr als vier verschiedenen Floors DJs, Tänzer, österreichische MCs, Graffiti-Künstler und Beatboxer dieser Nacht einen urbanen Touch verleihen werden, der sich mit den Klängen eines majestätischen Orchester vereint.
Fünfzehn nationale und internationale DJs geben an den Tellern für euch das Beste vom Besten.

Floors

Im Landtagssaal ist der Main Floor, der euch zum bouncen zu Newschool Klängen bittet. Im Prälaten Saal wird der Oldschool zelebriert. Downstairs wird zu internationalem Rap der Kopf genickt, überwiegend zu deutschem, französischem und britischem Rapsound.
Die VIP-Area befindet sich im Rittersaal, dort finden auch die Hip Hop, Jazz-, Soul- Liveperformances statt.

Die Highlights der Nacht werden u.a. die Verleihung der „Chain of Glory“, einer Ehrung fünf nationaler Hip Hop Größen, und der Live-Versteigerung der im Palais ausgestellten Pieces der Finalisten der Graffiti-Art-Competition sein.

Die Dance Crews die durch ihre Performance nochmal so ordentlich einheizen werden, sind u.a Laissez Flair („Arriola Tanzschule“), United Minds (“Red Bull BC-One – Gewinner”), TRIPLE G („Tanzsportverein“) und The Unity Dance („Tanzstudio“).

Dresscode

Dresscode: Heiss! Ladies in Abendrobe, oder Cocktailkleid mit wahlweise Heels oder Sneakers. Die Herren der Schöpfung dürfen sich zu ihrem Anzug entweder in Lederschuhen oder Sneakers präsentieren. Aber es wäre nicht Classic meets Hip Hop, wenn wir die Styles zu dem ganz besonderen Anlass nicht kombinieren würden. Vorsicht: bei nicht eingehaltenem Dresscode wird der Einlass verwehrt bzw. nicht ermöglicht – strictly over 18!

Für VIP Gäste gibt es eine „Private Area“, die eine „All-Night-Sekt-Bar“ und ein „Flying Buffet“ bietet.

Jeder Gast nimmt mit seiner Eintrittskarte automatisch an einer Tombola teil. Diese Verlosung findet nach der Mitternachtseinlage im Landtagssaal statt. Zu gewinnen gibt es hochwertige Preise von „Pioneer DJ“. Was will man mehr?

Stattfinden wir das Wiener Hip Hop Highlight des nächsten Jahres im Palais Niederösterreich, Herrengasse 13, 1010 Wien.

Das Programm für einen unvergesslichen Abend:

● Einlass: 20 Uhr
● Eröffnungszeremonie
● Lovers Hour
● Verleihung der Chain of Glory
● Finale der Graffiti-Art-Competition
● Mitternachtseinlage
● Tombola
● Suprise-Performances

Tickets

Tickets sind bereits seit Anfang Juli erhältlich unter:

tickets.redbullmobile.at

und österreichweit in allen Raiffeisenbanken, es gibt außerdem Ermäßigungen für Raiffeisen Club-Mitglieder.

Raiffeisen Club-Mitglieder zahlen für ihr Ticket 68.50 EUR (in allen Raiffeisenbanken).
Das Standard-Ticket liegt bei günstigen 75 EUR.
Das VIP-Ticket bei 119 EUR (ausschließlich erhältlich unter tickets.redbullmobile.at).

Sichert euch heute bald eure Tickets, wer weiß wie schnell sie ausverkauft sind. Weitere Infos findet ihr unter:

Wiener Hip Hop Ball Homepage

Viel Spaß beim Bouncen, Bootyshaken, Wiggeln, Twerken, Poplocken, Powermoven, Krumpen, oder Kopfnicken!

whhb.at

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.