Das Jahr 2014 muss schon ein ganz besonderes sein für die Broilers. Auf jeden Fall ist es besonders stressig.

Zuerst die Einsicht, dass ihr 20-jähriges Jubiläum ansteht. Das heißt, der Grund ihres gemeinsamen Daseins hätte selbst bei unterdurchschnittlichen Leistungen und zwei wiederholten Klassen, diesen Juni die Matura gemacht, Abitur im Falle der Deutschen. Aber durchschnittlich sind die Broilers ohnehin nicht. Umso mehr gehört das langjährige Bestehen zelebriert. Begonnen haben sie ihr Jubiläum im Februar, mit Noir, dem Nachfolger zu dem 2011 erschienenen Santa Muerte. Im Sommer folgten einige Festivalauftritte in Deutschland und Österreich.

Nur nach vorne gehen…

Doch bevor das 20. Jahr zu Ende geht, wollen sie es nochmal so richtig krachen lassen.

Niemand kann mir diktieren,
Wohin es für mich geht
Niemand über den Wolken
Und niemand, der hier unten lebt

Und wo könnte man das besser tun, als auf den Bühnen der kleinen und großen Hallen im deutschsprachigen Raum? Los geht’s in einem Monat in Kassel, es folgen mehrere Auftritte in Deutschland, bevor sie am 11. Dezember den Linzer Posthof und am 12. Dezember das Grazer Orpheum bespielen.
Bleibt zu hoffen, dass die Broilers diese beeindruckende Energie ihrer Live-Darbietungen auch nach 20 Jahren nicht verloren haben. Ihre aktuelle Single, Nur Nach Vorne Gehen, lässt jedoch zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Fotocredits: Broilers @Facebook

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.