Ihr wollt was auf die Ohren? Ihr habt Lust auf eine ordentliche Portion Bass? Affenhaus, liefert euch genau das. Am 7. März im Colosseum, Landau.

Gute Stimmung und fetter Sound, das verspricht die Eventreihe Affenhaus. In Landau werden dazu diverse Hip Hop und Drum ’n’ Bass-Künstler nicht nur das Line-Up zieren, sondern vor allem der Menge einheizen.


Mato Lenicky (Hospital Records, Spearhead Records, Bratislava), kennen die meisten wohl als “B-Complex.” Bekannt ist der Headliner der Affenhaus Party vor allem für seinen Drum ’n’ Bass Hit “Beautiful Lies” von 2009. Der Hit ist bis heute die meist verkaufte Single des Plattenlabels “Hospital Records”. Er kann aber nicht nur Hits produzieren, sondern bleibt seinem eigenen Stil treu. Dazu gehören Amen-Breaks und düstere Subbässe. Die DnB Fans danken es ihm! Auch live legt B-Complex eine Bass-lastige Show hin, bei der wohl kaum jemand still stehen kann. Er mixt gekonnt verschiedenste musikalische Einflüsse in seine Sets und vereint so diverse Subgenres zu einer schweißtreibenden Mixtur.

Drum ’n‘ Bass meets Hip Hop

AffenhausDoch B-Complex kommt natürlich nicht allein nach Landau. Als Support stehen gleich mehrere Künstler bereit. Das Warm-Up liefert Syder aus Heidelberg, danach gehen S-Kay b2b Messiah (2R2E, Raumklang) an die Teller, sie werden der Menge einheizen, bevor B-Complex den Abend krönt. Das letzte Set des Abends spielt Smøre Tezlav von der Mannheimer Fluchtweg-Crew.

Affenhaus ist aber keine gewöhnliche DnB Party. Das Event will viel mehr. Genauer gesagt die treibenden Bässe der DnB Artists mit den Vocals von Hip Hop Künstlern vereinen. Das Konzept des Events ist es, Teiler der  beiden Genres zu vermischen, um eine besonders explosive Partynacht zu kreieren. Dafür haben sich die Veranstalter viele Gedanken gemacht. Rap-Supprt kommt von JBB-Überflieger Aytee (Trotzdem Records), Jamjay (Freestylechamp) und MC Dengsta (DNBB Rec., Insidious Rec.) aus Speyer, sowie MC Taz (Feelings, Bass Bagash) aus Ludwigshafen.

Violinen, Sängerinnen und Hip Hop Newcomer

Aber der gehypte Newcomer Aytee aus Kronau und seine Hip Hop Kollegen sind noch nicht alles, was das Affenhaus so besonders macht. Zudem sind auch zwei Sängerinnen am Start, die den derben Beats und den freshen Raps der Acts eine melodische Untermalung geben werden. Am Mikro werden  Michelle Stanley und MauwRain zu hören sein. Ungewöhnlich und besonders wird außerdem die instrumentale Unterstützung von Verena Weiss, die mit ihrer Violine dabei sein wird.

Lasershow und LED-Effekte

Abgerundet wird die Veranstaltung außerdem durch visuelle Effekte. Denn das Auge isst nicht nur mit, es hört auch mit. Darum wird es auch eine Show von LED-Dance Artists Dance Dine und eine Lasershow von Gehirnblüten geben. Es lässt sich also auf eine Party freuen, auf der keine Wünsche offen bleiben.

Wem die Affenhaus-Reihe gefällt, der darf sogar mitgestalten. Für jede weitere Veranstaltung ist ein Headliner und mehrere Supports geplant. Wünsche, wer in Zukunft auf der Bühne zu DnB rappen soll, können den Veranstaltern auf der Facebook-Seite des Events mitgeteilt werden.

Wann?

Das Affenhaus Event findet am 7. März statt. Los geht es um 23:00 – Open End.

Wo?

Die Party findet im Musikclub Colosseum statt. Der ist in der Wollmesheimer Höhe 5 in 76829 Landau in der Pfalz zu finden.

Preise?

Der Eintritt wird 10 Euro an der Abendkasse kosten.
Flaschenbier gibt es für 2,50 (außer Desperados).
5 Shots gibt es zum Preis von 4.
Bananenweizen kostet 3 Euro.
Große Weinschorle 3,50 Euro.
Long Island Ice Tea 5 Euro.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.