Die brasilianischen Meister des Power/Progressive Metal, Angra, werden am Freitag, dem 6. April, die Szene Wien beehren. Mit dabei haben sie Geoff Tates Operation: Mindcrime, die US Progressive Hoffnung Halcyon Way und Ravenscry aus Italien.

Es ist in den letzten Jahren etwas ruhig um die brasilianische Band Angra geworden. Nun sind sie im Rahmen der „OMNI – World Tour“ wieder in Europa zu sehen. Mit dabei haben sie auch das neue Album „OMNI“ im Gepäck.

Angra: Mit OMNI in der Szene

Die Band ist nach der brasilianischen Göttin des Feuers benannt, und auf ein energiegeladenes Feuerwerk progressiver Riffs und druckvoller Drummings kann man sich auch bei Angra einstellen. Die Band, die seit 1991 die Metalbühnen der Welt unsicher machte, hat bisher acht Alben veröffentlicht. Nun sind sie mit dem neunten Studioalbum „OMNI“, das am 16. Februar 2018 bei earMUSIC veröffentlicht wurde, am Start.

Bei OMNI handelt es sich wie bei den Alben zuvor um ein Konzeptalbum, das aus Science Fiction Short Stories besteht, die zu verschiedenen Zeitpunkten gleichzeitig ablaufen. Der Plot des Albums basiert auf der Rahmenhandlung, dass im Jahre 2046 eine künstliche Intelligenz die menschliche Wahrnehmung so verändert, dass eine bewusste Kommunikation zwischen gegenwärtigen und zukünftigen Menschen möglich wird. Verschiedenste Charaktere wie Zeitreisende, Höhlenmenschen und Krieger helfen die Geschichten auf der Bühne zu erzählen.

Auch musikalisch will das Album seinem Namen OMNI (lat. alles) gerecht werden und verbindet klassische Metal-Elemente mit europäischer orchestraler Klassik und brasilianischen Rhythmen. Dementsprechend kann man schon gespannt sein, wie dieses allumfassende Konzeptalbum als Liveshow auf die Bühne der Szene Wien gebracht werden soll.

Support: Geoff Tates Operation: Mindcrime, Halcyon Way & Ravenscry

Angra wird den Abend natürlich nicht alleine bestreiten, daher wird Geoff Tate (Ex-Queensryche) mit seiner Formation Operation: Mindcrime Songs, sowohl aus dem gleichnamigen Album als auch aus den anderen von ihm herausgebrachten Tonträgern zum Besten geben. Davor werden Halcyon Way (US) ihr aktuelles Programm präsentieren. Die 2001 gegründete Band wird nach respektablen Erfolgen ihrer Alben noch immer als Progressiv Metal Hoffnung gehandelt. Die Jungs aus Atlanta, Georgia, sind nun seit 2014 zum ersten Mal wieder in Europa zu sehen.

Die Ehre, die Bühne der Szene anzuwärmen, haben die Herren von Ravenscry (It). Die in Mailand beheimatete Band konnte auch mit ihrem Soundmix aus Hard Rock-, Gothic- und Metal – Elementen schon von sich reden machen und werden Angra auf der ganzen Europatour begleiten. Dementsprechend kann man sich auf einen sowohl progressiven als auch abwechslungsreichen Abend in der Szene Wien freuen.

Termin

Wann: Freitag 6. April 2018
Wo: Szene Wien, Hauffgasse 26, 1110 Wien
Einlass: 19.00 Uhr
Tickets: 36,70 € bei OeTicket

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.