Basement kommen endlich wieder nach Österreich. Am 25. Februar 2016 beehrt die britische Rockband die Arena Wien. Mit brandneuen Songs, jeder Menge Energie und einem tollen Support-Act.

Bereits mit ihrem Debütalbum „I Wish I Could Stay Here“, das im Jahr 2011 erschien, machten sich Basement einen Namen in der Hardcore-Szene. Der damalige Sound der Band zeichnete sich besonders durch die Mischung aus Pop-Punk und Emo-Musik aus. Die einfachen und dennoch effektiven Lyrics, sowie der eingängige Gesang von Andrew Fisher gaben dem Ganzen noch das gewisse Etwas.

Durch diverse Tourneen mit nennenswerten Bands der Szene wie Your Demise oder Superheaven (ehemals Daylight) bauten sich Basement auch in Österreich eine ansehnliche Fanbase auf.

Im Oktober 2012 erschien mit „Colourmeinkindness“ das vorläufige Abschiedsalbum der Band, das sich klanglich bereits stark von seinem Vorgänger unterschied: Die Kombination aus gefühlvollem Indie-Emo à la Sunny Day Real Estate und grungigen, monotonen Klängen im Stil von Nirvana machten „Colourmeinkindness“ zu einem Album, das Fans und Kritiker gleichermaßen überzeugte.

Im November 2012 spielten Basement zwei Releaseshows in England, danach war jedoch erst mal Schluss und man hörte zwei Jahre lang nichts mehr von der britischen Band.

Das Comeback

Im Januar 2014 gaben Basement ihre Reunion bekannt. Mit der EP „Further Sky“ erschien bereits im Juni desselben Jahres der erste Release nach der Wiedervereinigung. „Further Sky“ knüpfte zwar an den Sound des Vorgängeralbums an, konnte jedoch im direkten Vergleich mit Stücken wie „Covet“ oder „Pine“ nicht mithalten, weder in musikalischer noch in emotionaler Hinsicht.

Etwas anders verhielt es sich mit Basements drittem Studioalbum „Promise Everything“, das erst vor wenigen Wochen via Run For Cover Records erschien:
Fans von einflussreichen Rock– und Grunge-Bands der 90er wie Weezer, Jimmy Eat World oder Soundgarden werden sicherlich ihren Spaß mit der Platte haben. Unsere ausführliche Kritik zu „Promise Everything“ könnt ihr hier begutachten.

Im Rahmen ihrer Europa-Tournee werden Basement am 25. Februar 2016 in der Arena Wien auftreten. Als Support-Act werden die Genre-Kollegen von Tigers Jaw am Start sein, die spätestens seit ihrer selbstbenannten LP jedem Kenner der Emo-Revival-Szene ein Begriff sein sollten.

Karten für das Konzert sind auf Oeticket.com oder direkt bei der Arena Wien erhältlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.