Am 16.10.2014 beehrt Bonaparte das Grazer PPC. Mit im Gepäck ist das aktuelle Album, das einige Neuerungen verspricht.

Bonaparte, das ist eine verrückte Zirkustruppe rund um Frontman und Mastermind Tobias Jundt, das sind rastlose, verstörende Auftritte in Tierkostümen, das sind drei Alben irgendwo zwischen Electro, Punk, Synthie-Pop und noch viel mehr, das ist „Anti Anti“. Doch mit der nunmehr vierten Platte namens „Bonaparte“, die in Brooklyn aufgenommen wurde, hat eine Neuausrichtung stattgefunden.

Weniger Chaos, mehr Reife

Das neue Album ist weniger chaotisch als die drei Vorgänger, es klingt rockig mit Einflüssen aus Elektro und Punk. Die Texte zeigen sich dazu nachdenklich, es kommen mitunter Melancholie und Sehnsucht auf. Besonders bemerkenswert ist der Track „Like An Umlaut In English“, in dem es darum geht, ewig ein Außenseiter zu sein. Bei all dem geht ein gewisses positives Grundgefühl aber dennoch nie komplett verloren. Man darf also gespannt sein, wie sich diese neue Ausrichtung live auswirken wird. Neben dem Auftritt im PPC kommt Bonaparte auf der „Into The Wild Tour“ auch nach Innsbruck, Neumarkt und Wien.

Hard Facts

Datum: 16.10.2014
Uhrzeit: 19:00
Location: PPC Graz
Tickets: 25,20
Erhältlich bei oeticket.

Fotocredit: Bonaparte Facebook-Page

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.