Kurz vor Jahresende kommt eine der besten Gitarren-Rock-Bands unserer Zeit in die Arena, Wien: Black Rebel Motorcycle Club.

Im Jahr 1953 wütete Marlon Brando als Johnny Strabler mit seiner Motorradgang in „The Wild Ones“ auf der Kinoleinwand. Fünfundvierzig Jahre später griffen die beiden amerikanischen Schulfreunde Peter Hayes und Robert Levon Been gemeinsam mit dem aus England stammenden Nick Jago den Film auf und nannten ihre Band, die ursprünglich The Elements hieß, nach jener Motorradgang, die Brando anführte: Black Rebel Motorcycle Club.

Whatever Happened to My Rock ’n‘ Roll?

Ausgehend von ihrer Heimatstadt San Francisco erspielten sie sich mit ihrem dreckigen, punkverliebten Rocksound Ende der 90er und Anfang der 2000er Jahre eine immer größere Fanbase, wurden – nicht zuletzt wegen ihrer Single „Whatever Happened to My Rock ’n‘ Roll? (Punk Song)“ – zu einem maßgebenden Bestandteil des Garage-Rock-Revivials jener Jahre und unterschrieben einen Plattenvertrag bei Virgin Records. Zu ihren größten Fans und Unterstützern gehörten schon in den frühen Jahren Oasis-Songwriter Noel Gallagher, der sie 2002 einlud in der Royal Albert Hall in London als Support für Oasis zu spielen, und U2 Frontman Bono, der das junge Trio bei Visum-Problemen ihres Schlagzeugers unterstützte.
Im Jahr 2008 wurde Schlagzeuger Nick Jago – der die Band bereits einige Jahre zuvor wegen Drogenproblemen vorrübergehend verließ – eigenen Angaben zufolge aus der Band geworfen.
Ersatz fanden die verbliebenen Mitglieder Hayes und Been in Leah Shapiro, die in den vorangegangenen Jahren bei der dänischen Rockband The Ravonettes und Dead Combo aus Portugal hinter dem Schlagzeug saß.
Shapiro ist bis heute festes Mitglied des Black Rebel Motorcycle Clubs.

Sein bislang letztes Studioalbum veröffentlichte der B.R.M.C. im Frühjahr 2013. „Specter The Feast“ stieg weltweit in die Charts ein und bot den Fans musikalische Glanzlichter wie „Let the Day Begin“ und „Loose Yourself“.

In diesem Jahr sind Black Rebel Motorcycle in’s Studio zurückgekehrt, um ihr achtes Album aufzunehmen. Der Tonträger wird nach dem Sommer erwartet. Im Oktober begibt sich das Trio auf eine 30 Konzerte umfassende Tournee durch ganz Europa.
Am 3. Dezember werden sie als Tourfinale ein Konzert in der Arena in Wien geben.
Tickets für die Show sind um 33 Euro bei psimusic erhältlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.