Zum Wochenendstart geht es für Medley ab auf die Open-Air Bühnen von Oberösterreich. Gleich heute und am morgigen Samstag treten sie beim Welser Kultursommer und in Hofkirchen im Mühlkreis auf. Die Band ist bekannt für ihre traditionelle schottisch-irische Folkmusik.

Seit 2015 macht die vierköpfige Band Medley Musik – die Ursprünge hatte die Band tatsächlich schon in den 1980er Jahren. Mit einer neuen Platte bringen die Oberösterreicher seit gut einem Jahr nun wieder frischen Wind in die Folk-Musikszene. Ein vollkommenes Konzerterlebnis wird den Besucherinnen und Besuchern geboten.

Medley

(c) Medley

Medley setzt sich wie folgt zusammen: Georg und Robert Höfler, Martin Reisinger und Claudia Woldan. Georg begeistert mit seiner  ausdrucksstarken Stimme und beherrscht zahlreiche Instrumente. Zudem begleitet er die irischen Songs gekonnt mit Cajón-Rhythmen. Eine Cajón, oder zu Deutsch Kistentrommel, ist ein altes Percussion Instrument, welches sich vor allem im Folk-Rock an großer Beliebtheit erfreut. Er und auch Robert sind die Sänger der Band – Robert bringt umfangreiches Know-How aus der keltisch-amerikanischen Folkmusik-Szene mit. Für passend rhythmische Gitarrenklänge ist Martin Reisinger verantwortlich. Wie der Rest von Medley ist Martin schon früh der Musikrichtung Blues verfallen. Er sorgt stets für abwechslungsreichen rhythmischen Sound und begeistert damit das Publikum. An der Violine ist Claudia stilsicher unterwegs. Sie zeichnet sich durch ihre unverwechselbare warme Tongebung an der Geige aus.

cover-meldey

(c) Medley

Auf ihrer Platte „From Dublin to West Virginia“ finden sich zwölf Tracks. Schon das Intro des ersten Songs „Shores of Botany Bay“ versetzt einen so richtig in die Welt des Irischen. Der Titel „Kesh Jig / Cattle in the Corn“ klingt etwas schottischer und ist zur Gänze eine Akustiknummer – viele leidenschaftliche, markante und vor allem schnelle Töne der Violine sind zu hören. Hier könnt ihr unter der Rubrik „Musik“ gleich mal reinhören.

Bei Medley hat man das Gefühl, als würde man sich in einem groovigen Pub mitten in Irland oder Schottland befinden. Die Songs verbreiten gute Laune und die Beats bleiben im Ohr. Komplettes irish feeling ist während der Songs garantiert. Ein schönes Konzerterlebnis in irisch-schottisch angehauchter Atmosphäre. Kleine musikalische Kostproben ihres aktuellen Albums „From Dublin to West Virginia“ sind direkt auf der Band-Homepage von Medley zu hören.

Irish Beats Live

– Fr, 08. Juli 2016: Irish Night, 20:00 Uhr, WAKS (Welser Arkadenhof Kultursommer) – Wels
– Sa, 09. Juli 2016: Irish Night, 20:00 Uhr, Open-Air im Pfarrheim Hofkirchen – Hofkirchen im Mühlkreis
– Fr, 12. August 2016: Irish Night, 20:00 Uhr, WAKS (Welser Arkadenhof Kultursommer) – Wels
– Sa, 03. September 2016: Open-Air am Marktplatz St. Martin – St. Martin im Mühlkreis
– Sa, 10. September 2016: Irisch-Lyrisch-Mundartlich mit Gü Wolkerstorfer, 20:00 Uhr, Leitenbräuhaus (Kino Lambach) – Lambach
– Sa, 12. November 2016: Irish Night, 20:00 Uhr, Cubus/AEC – Linz
– Fr, 25. November, 2016: Irish Christmas, 19:30 Uhr, Kulturhaus Bruckmühle – Pregarten
– Sa, 26. November 2016: Irish Christmas, 20:00 Uhr, CC-CultureClub – Wilhering
– Sa, 10. Dezember 2016: Irish Christmas, 20:30 Uhr, Gasthaus Essiger – Mittersill/SBG

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.