Neues Projekt, frische Tour. Granada werden Herzen erobern.

Granada, das Seitenprojekt von Thomas Petritsch alias EFFI, legt den Fokus auf österreichische Musik und passt somit ins Zeitgeschehen und in den Erfolg des Austropop 2.0. Feine Indie-Melodien, vermischt mit knackigen Texten in Mundart und fertig ist ein Hit. Mit „Palmen Am Balkon“ liefen sie im Sommer durchgehend auf FM4 und waren dort sogar auf Platz sechs der hauseigenen Charts vertreten. Kurz vor Jahresende 2015 wurde noch ein Cover des Billy Joel Songs Vienna veröffentlicht, obwohl es die Bezeichnung „Hommage“ besser treffen würde. Es ist eine Wahnsinnsleistung, aus diesem Lied ein so treffendes, eigenes Stück zu erschaffen, welches einen aus dem ärgsten Alltagsstress holen und beruhigen kann. Dazu gibt es ein minimalistisches, doch nicht weniger großartiges Video von einer Fiakerfahrt mit Akkordeon. Granada tragen ihr Herz auf der Zunge und gerade deshalb sind sie so interessant.

Klein aber fein

Nun steht bei Granada die erste kleine Tour ins Haus und man könnte sagen, dass es ziemlich persönlich wird. Drei Städte (Graz, Wien, Salzburg) und drei kleine Locations (p.p.c. Bar, Chelsea, Rockhouse Bar) werden bespielt. Es werden also überschaubare Konzerte, bei denen die Musik ganz allein im Vordergrund stehen wird. Das bedeutet auch, dass man mit den Kartenreservierungen schnell sein sollte, denn auch ihr Album soll im Frühjahr 2016 erscheinen und wird den Vorverkauf wahrscheinlich noch ordentlich ankurbeln.

Tourdaten:

29.03.2016
p.p.c. Bar – Graz

30.03.2016
Chelsea – Wien

01.04.2016
Rockhouse Bar – Salzburg

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.