Am 14. Oktober macht man sich bereits zum zweiten Mal stark gegen Armut. Bis auf die Uptown Monotones hat sich aber einiges geändert.

Im Vorjahr wurde die Veranstaltung Laut gegen Armut von zwei jungen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen mithilfe der Volkshilfe ins Leben gerufen. Da man auf so positive Resonanz gestoßen ist, hat man sich kurzerhand entschieden, dieses Jahr in die zweite Runde zu gehen. 2015 traten die Künstler noch im Jugendkulturzentrum Explosiv auf, doch da wird es heuer zu eng und die Veranstalter übersiedeln ins Grazer PPC – dort wird es laut für den guten Zweck. Auch in diesem Jahr sind die Uptown Monotones mit von der Partie und um kräftig Spenden zu sammeln, konnte die Volkshilfe auch Mighty Maggots, Gnackwatschn, und Tschebberwooky ins Boot holen. Für die diesjährige Aftershowparty konnten sie den Drum and Bass Pionier Smooth aus Slowenien gewinnen – dabei wird er durch das Grazer D’n’B Kollektiv Fresh tatkräftig unterstützt. Zusätzlich zu den musikalischen Acts werden erstmals Poetry Slammer die Veranstaltung umrahmen.

Musikalische Armutsbekämpfung

Dass das „Laut gegen Armut“ 2015 ein voller Erfolg war, zeigt der Erlös, den die Volkshilfe verzeichnen konnte. Satte 3.500 Euro konnten eingenommen werden und somit war es möglich, 600 Menschen explizit zu helfen. Auch dieses Jahr geht der Erlös aus Eintrittsgeldern, Losverkäufen und Sponsoring in die Armutsbekämpfung der Volkshilfe Steiermark. „Neben dem finanziellen Aspekt wird der Fokus auf die Situation armutsbetroffener Menschen in Österreich gelegt“, so Armin Haas, Projektbegleiter der Volkshilfe Steiermark.
Weiters wurde eine „Be-two-gether“- Aktion ins Leben gerufen. Eine Aktion, die unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen (UMF Quartier Toscana) ermöglicht, an diesem Event teilzunehmen. „Und so geht’s: Kauf eine zahl zwei – und die zweite geben wir an das UMF Quartier weiter“, versichert Armin Haas und hofft auch, dass die gute Stimmung mit jener aus dem Vorjahr mithalten kann.

Die Eintrittskarten sind direkt im PPC, in allen Spark 7 Filialen, im Blue Tomato Shop Graz, im Volkshilfe Verbandssekretariat und in der Volkshilfe Landesgeschäftsstelle (Albrechtgasse 7) um 8 Euro zu bekommen. Bei der Abendkasse zahlt man 10 Euro.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.