Am 15. März 2017 gastiert die Wiener Band Heinz aus Wien im Rockhouse Salzburg und zelebriert ihren 20. Geburtstag.

Ich habe mit Tocotronic Bier getrunken, heißt es in einem Song der Wiener Gruppe. Am 15. März 2017 kann zwar kein Bier mit Tocotronic getrunken werden, dafür mit Heinz aus Wien persönlich auf den 20. Geburtstag angestoßen werden. Heinz aus Wien sind vier Freunde, die sich aus der Indie-Szene kennen und vor gut 20 Jahren beschlossen haben, eine Platte aufzunehmen, worauf recht schnell ein internationaler Plattenvertrag folgte. Neben vielen Konzerten in, wenn man so will, fast jedem deutschsprachigen Venue, war der Werdegang jedoch nicht immer einfach und Heinz aus Wien entschlossen sich dazu, neue musikalische Wege einzuschlagen. Mit dem Produzenten Rodney Hunter wurde ein neues Album konzipiert, das sich durch hippe und frische Töne deutlich von den alten Heinz aus Wien unterscheidet, wie es auch ihre erste Auskopplung „Mach die Augen auf“ zeigt:

Am stolzesten sind wir darauf, dass es uns noch gibt, so Michi Gaissmaier, der Sänger und Frontmann der Band, auch wenn seitens der Band nie an eine Auflösung gedacht wurde. Und ja, das sind wir auch – auf 20 weitere schöne Jahre mit Heinz aus Wien.
Wer mit Heinz aus Wien feiern will, hat am 15. März 2017 im Rockhouse Salzburg die Möglichkeit dazu. Karten gibt es hier. Neben dem Gig in Salzburg, stehen noch weitere Konzerte der Wiener Formation an:

08. März 2017 – Graz, PPC
09. März 2017 – Innsbruck, Weekender
10. März 2017 – Dornbirn, Conrad Sohm
11. März 2017 – Linz, Auerhahn
15. März 2017 – Salzburg, Rockhouse
16. März 2017 – Wien, Grelle Forelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.