Auch in Wiener Neustadt öffnen sich am kommenden Wochenende die Tore zur Hölle: Das Hell’s Gate öffnet seine Pforten und lockt mit beeindruckenden heimischen Bands und unterirdisch niedrigen Eintrittspreisen.

Hell’s Gate ist ein gemeinnütziger Musik- und Konzert-Verein, der heimischen Nachwuchsbands eine Plattform für Live-Auftritte bietet. Das Konzert im SUB in Wiener Neustadt geht am kommenden Sonntag, 22. Oktober 2016 über die Bühne.

Confessions Of Pain

Confessions Of Pain sind ein Quintett aus Wiener Neustadt und geben am Hell’s Gate somit ein Heimspiel. Seit ihrer Gründung im Mai 2010 hat sich bei der Band viel getan, neben Gigs in den verschiedensten Ecken Österreichs verschlug es Confessions Of Pain unter anderem auch schon nach Bulgarien. Mit ihrer selbstbetitelten Debüt-EP und dem 2013 erschienenen Longplayer „As The Vultures Watched Me Die“ haben sie bisher zwei Werke veröffentlicht, ein drittes soll noch in diesem Jahr folgen. Confessions Of Pain setzen auf einen Mix aus Thrash Metal und Metalcore, das klingt so:

Time To Face Destiny

Time To Face Destiny aus Wiener Neustadt geben an diesem Abend ebenfalls ein Heimspiel. Die Band hat sich vor rund vier Jahren gegründet und beschreibt ihren Stil selbst „Melodic-Death-Metal-Core“. Das sagt die Band selbst zu ihrer Musik: „Unsere innere Stimme sagt: ‚Das lange Warten hat ein Ende, denn es ist an der Zeit dem Schicksal ins Auge zu sehen!’“. Diesen Grundsatz hat sich die fünfköpfige Band zu Herzen genommen und in ihren Songs verpackt – haufenweise Mosh-Möglichkeiten inklusive. Da am vergangenen Freitag außerdem ihre neue EP „Desolated“ erschienen ist, darf man sich sicher auch auf einige neue Songs freuen.

NA15

NA15 aus dem Burgenland formierten sich vor rund 15 Jahren, um aus zwei Individuen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, ein gemeinsames Ganzes zu machen: Aus wortgewandtem Hip Hop und der treibenden Kraft des Metal wurde Rapcore. Was sich für so manchen möglicherweise als inkompatibel oder gar verstörend liest, zelebrieren sie bis heute mit Erfolg und bringen sicher auch am Hell’s Gate einige Abwechslung mit.
Übrigens feiern NA15 Anfang November zusammen mit Ramazuri den Release ihres neuen Albums „Goldstandard“. Das Ganze findet am 05. November im Wiener Kramladen statt.

Hell’s Gate – Hardfacts

Wann?
Sonntag, 22. Oktober 2016
Einlass 20:00 Uhr, Beginn 21:00 Uhr

Wo?
SUB
Singergasse 6-8
2700 Wiener Neustadt (NÖ)

Wie viel?
Der Eintritt zum Hell’s Gate beträgt unschlagbare 5€, es gibt ausschließlich Abendkassa.

Weitere Informationen können der Eventseite entnommen werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.