Welche Musik macht ein Mensch, der in Tonga zur Welt kam, in Melbourne aufwuchs und sich als Erwachsener in Hamburg niederließ? Joel Havea gibt eine Antwort.

Lange Zeit ist Singer/Songwriter Joel Havea einsam durch die Welt getingelt, begleitet nur von seiner Gitarre. Mehr braucht er auf seinen Reisen auch nicht, um Musik zu machen. Doch diese Zeiten des einsamen Wolfes sind vorbei. Mittlerweile hat Havea in Hamburg ein neues Zuhause gefunden. Dieser „Häuslichkeit“ nicht genug, hat er eine Band gegründet. Gemeinsam mit Schlagzeuger Leo Lazar und Bassist Arnd Geise bildet er das Joel Havea Trio.
Doch nun zurück zur eingangs gestellten Frage. Wie klingt die Musik eines Musikers, der bereits die entlegensten Enden des Planeten sein Zuhause nannte? Havea spielt liebevoll bis liebliche, eingängige Popsongs, in denen er Einflüsse aus Soul, Country, Folk, Blues, Reggae und Funk mischt – wichtigster Bestandteil ist noch immer seine Akustik-Gitarre. Den Änderungen in seinem musikalischen Umfeld zum Trotz, folgt Havea auch im Havea Trio der Musik, die ihn schon als einsamer Singer/Songwriter antrieb.
Überzeugen kann man sich dessen auf dem am 31. März 2017 erschienen Debütalbum des Joel Havea Trios, „Setting Sail„.
Wer sich lieber live einen Eindruck von Joel Havea und seinen neugewonnen Mitstreitern machen möchte – und halbwegs spontan ist – der hat in Österreich in den kommenden Tagen dreimal dazu Gelegenheit.

Joel Havea – ein heißer Tipp für Fans von James Blunt, Jack Johnson und Co. Doch hört selbst:

Joel Havea Trio live in Österreich

26. April 2017 – Sofar Sounds Sessions | Wien


27. April 2017 – Sneak In | Wien


28. April 2017 – Fümreif | St.Georgen (OÖ)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.