Alternative- und Indiekünstler finden im jungen Label Kleio Records ab sofort eine neue Anlaufstelle. Die Gründung wird nun mit einer großen Party und tollen Konzerten gefeiert.

Noch sind die Infos über Kleio Records eher spärlich, aber das wird sich sicher schon bald ändern. Was wir sicher wissen, ist, dass es sich um ein junges österreichisches Musiklabel für Alternative und Indie mit Sitz in Wien handelt. Bereits jetzt hat das Label einige Künstler unter Vertrag, die bei der Gründungsparty am 21. Mai live auftreten werden. Jay Cooper wird in der Wiener Fluc Wanne seine neue EP „Love/Fifteen“ präsentieren.

Außerdem gibt sich die Band Robinson, die schon beim Dynamo Festival oder im Wiener Chelsea ihr Können unter Beweis stellen durfte, in der Wiener Fluc Wanne die Ehre. Daneben gibt es den Gospel Dating Service mit seinen TripPop-Klängen zu hören sowie die Alternative-Pop-Band Klay aus Graz. Unterstützt werden die vier Label-Acts zusätzlich von DJ Catekk und DJ Ivi Civeja, die gemeinsam für ein tolles Aftershowprogramm sorgen, das bis in die frühen Morgenstunden andauert.

Sub-Label von GAB Music

Wer befürchtet, dass es sich bei Kleio Records um ein junges, unerfahrenes Musiklabel handelt, der täuscht sich. Kleio Records ist ein Sub-Label des Labels GAB Music, das seit über zwölf Jahren erfolgreich im Musikgeschäft tätig ist und zwei Tonstudios im 23. Wiener Gemeindebezirk besitzt. Die Leitung des neuen Tonträgerunternehmens übernehmen Natascha Veen und Jonathan Gabler, der sich schon jetzt hohe Ziele gesetzt hat:

„Unser Ziel ist es, KünstlerInnen langfristig zu bekannten Größen in der nationalen wie internationalen Szene aufzubauen“, so Jonathan Gabler.

Mit der Party in der Wiener Fluc Wanne darf das Label direkt unter Beweis stellen, wie die unter Vertrag stehenden Künstler live beim Publikum ankommen. Wir sind gespannt, welche österreichischen Künstler demnächst wohl noch mit Kleio Records zusammenarbeiten werden und wünschen dem Team natürlich viel Erfolg.

Wo, wann und wie viel?

Wann? 21. Mai, 19:30 Uhr
Wo? Wiener Fluc Wanne, Praterstern 5, 1020 Wien
Wie viel? Vorverkauf 10 Euro, Abendkasse 12 Euro

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.