Letztes Jahr haben die drei Jungs aus Wien den lange erwarteten Tonträger „Vurbei“ auf den Markt gebracht. Dieses Jahr geht es gleich mit einigen Konzerten in Wien los, um den Fans die neue CD auch live zu präsentieren. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich am Mittwoch, dem 1. Februar 2017 im Café Carina.

Leider mussten Lisa weint ihren Gig krankheitsbedingt absagen. Ein Ersatztermin wird baldigst bekannt gegeben!

Lisa weint sind Grenzgänger zwischen den verschiedensten Pop- und Rock-Subgenres und bezeichnen ihre Musik als Popmetal und Crossoverrock. Diesem bunten Stilmix werden sie nicht zuletzt auch dadurch gerecht, dass sie sowohl Dialektrocktexte, als auch englischsprachige Songs im Repertoire haben. Überdies verzichten sie, für Rockbands untypisch, auf einen fixen Drummer und Bassisten. Die drei Multiinstrumentalisten teilen sich die Parts je nach Song unterschiedlich auf. Fix sind lediglich die Hauptaufgaben der Musiker: Markus ‚MarKs‘ Baumgartner (Vocals), Ronald ‚RoN‘ Wintersteiner (Synths) und Tom Plo (Guitar).

Von diesen Parametern ausgehend sollte man glauben, dass Lisa weint ein Studioprojekt ist. Dies ist aber nicht der Fall, denn eigentlich wurde die Band als Live-Act gegründet. Es ist wohl der Perfektionismus der Bandmitglieder, der zu der langen Produktionszeit geführt hat und zur Schwierigkeit, einen Drummer zu finden, der auch das spielen wollte, was sich die Mit-Musiker vorstellten.

Lisa weint im Carina

Doch nun sind diese Geburtswehen überwunden, das Album „Vurbei“ wurde im Mai 2016 beim Label Unlicht-Records veröffentlicht. Die Live-Saison kann beginnen. Nachdem am 6. Jänner 2017 schon das Wiener Replugged gerockt wurde, ist nun am 1. Februar 2017 das Café Carina an der Reihe. Bei diesem Konzert wollen die drei Musiker den gesamten Abend musikalisch gestalten. Im Jänner sind sie noch als Vorgruppe für Green Summer, Lunatic Lightsaber und Summove aufgetreten. Am 1. Februar haben sie selbst jedoch keine Vorgruppe im Gepäck. Demnach wird dieser Auftritt den Charakter einer Albumpräsentation haben und der Abend wird den neuen Songs von „Vurbei“ gewidmet sein. Die Jungs fiebern sicher schon dem ersten großen Liveset mit all ihren Songs entgegen.

Wo: Cafe Carina, U6 Stationsgebäude Josefstädter Straße, 1080 Wien
Wann: Mittwoch, 1. Februar 2017
Einlass: 20.30 Uhr
Eintritt frei!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.