Im Dezember veröffentlichten Manchester Snow ihre neue EP. Jetzt folgt die zugehörige Tour durch Österreich und Deutschland.

Im Jänner 2016 veröffentlichten die Austrian Newcomer Award-Gewinner des Jahres 2013 Manchester Snow ihr Debütalbum „Out of the Woods“ und hinterließen einen bleibenden Eindruck in der Indie-Rock-Gemeinde. Die nationalen und internationalen Musikmedien hoben sie auf eine Stufe mit Bilderbuch und Ja, Panik!, prognostizierten ihnen internationalen Erfolg und ernannten sie zum größten Export ihrer Heimatstadt seit Mozartkugeln und Salzburger Festspiele.
Nach rund 40 Konzerten mit ihrem ersten Studioalbum im Rücken, wurde es für das Salzburger Trio nun Zeit, den nächsten Schritt zu gehen. Im Dezember 2017 brachten Rupert Karl (Gitarre, Gesang), Marvin Sillner (Bass, Gesang) und Niklas Mayr (Schlagzeug, Gesang) die vier Songs umfassende EP „Evermore“ auf den Markt. Mit ihr gehen sie den Weg weiter, den sie mit ihrem Debüt einschlugen. Eingängige, poplastige, moderne Songs zwischen Indie Rock und Britpop. Ihre Single „Lost on the Run“ erfreut sich durchwegs großer Beliebtheit und hat die Fangemeinde keineswegs enttäuscht.
Noch im Vorjahr spielten sie zu „Evermore“ eine Release-Show in ihrer Heimatstadt Salzburg. Dort entstand ein kleiner aber feiner Aftermovie, den man gerne als Argumentation für einen Konzertbesuch verstehen darf.

Manchester Snow – Evermore-Tour

Neues Jahr, neue Tour, heißt es nun. Nach dem Gig in Salzburg, gehen Manchester Snow Ende Jänner/Anfang Februar auf eine einwöchige Tournee durch Österreich und Deutschland – von Graz bis nach Hamburg.

27. Jänner 2018 – TAMTAM, Graz
28. Jänner 2018 – Chelsea, Wien
31. Jänner 2018 – Blue Shell, Köln (D)
01. Februar 2018 – Pooca LIVE, Hamburg (D)
02. Februar 2018 – Musik & Frieden, Berlin (D)
03. Februar 2018 – POOL GARDEN, Leipzig (D)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.