Das Metal Hydra steht in den Startlöchern, um Mitte Oktober erneut sein Gefolge in Neulengbach zu versammeln.

Am Samstag, dem 15.Oktober 2016 ist es wieder soweit: Die Hydra erhebt sich erneut in Neulengbach im Wienerwald. Im Gegensatz zum Vorjahr ist das Metal Hydra heuer wieder fünfköpfig und kann erneut mit sehenswerten, heimischen Bands aufwarten. Ebenfalls wieder mit dabei: Richard Metfan, der mit Kabarett-Einlagen durch den Abend führt.

SHOWYOURTEETH

SHOWYOURTEETH sind eine fünfköpfige Band aus Wien, die sich dem Hardcore verschrieben hat. In etwa acht Jahren Bandbestehen veröffentlichte das Quintett drei Alben, spielte über 400 Shows in 17 Ländern. Sie waren bereits im Vorprogramm von Bands wie Stick To Your Guns, Liferuiner oder Heart In Hand zu sehen und wissen somit ganz genau, wie sie auch das Publikum am Metal Hydra ordentlich zum Schwitzen bringen.

Give Em Blood

Für feinste Hardcore-Klänge und Breakdowns wird der 2009 gegründete Fünfer Give Em Blood aus Graz sorgen. Live war die Band bereits unter anderem auf dem Wlesefest in der Slowakei sowie am Nova Rock zu sehen, bevor es 2013 wieder ruhiger um sie wurde. Im April diesen Jahres meldeten sich Give Em Blood schließlich nach 3-jähriger Schaffenspause mit einem Konzert in Klagenfurt offiziell zurück und sind seitdem wieder auf den heimischen Bühnen im Einsatz.

Kill Robot Kill

Deathcore-Fans dürfen sich auf den Auftritt der Villacher Kill Robot Kill freuen. Die Band wurde 2010 ins Leben gerufen und beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Verhalten der Menschheit auf dieser Welt. Zitat: „Die Musik kehrt die grausame Wahrheit von innen nach außen“. International feierten Kill Robot Kill ebenso Erfolge wie im Inland. So sind sie zum Beispiel Ende Oktober als Support der Symphonic Death Metaller Fleshgod Apocalypse in Italien zu sehen.

Aeons Of Ashes

Mit den St. Pöltenern Aeons Of Ashes sind weitere Garanten für ordentliche Stimmung mit von der Partie. 2013 ins Leben gerufen, besticht die Band durch einiges an Bühnenerfahrung aufgrund vorangegangener Projekte sowie modernem, eingängigem Melodic Death Metal, der die Matten weiterhin wie von selbst zum Fliegen bringen wird. Mit diesem Erfolgsrezept konnten sich die Niederösterreicher nicht nur rasend schnell in die Herzen ihrer treuen Fans spielen, sondern konnte auch schon als Support von internationalen Szenegrößen glänzen. Mehr über die Aeons Of Ashes erfahrt ihr in unserem Feature.

Time To Face Destiny

Das Line Up der 2016er-Ausgabe des Metal Hydra vervollständigen Time To Face Destiny aus Wiener Neustadt, die sich im Jahre 2012 gegründet haben und ihre Musik als „Melodic-Death-Metal-Core“ beschreiben. Das sagt die Band selbst zu ihrer Musik: „Unsere innere Stimme sagt: ‚Das lange Warten hat ein Ende, denn es ist an der Zeit dem Schicksal ins Auge zu sehen!’“. Diesen Grundsatz hat sich die fünfköpfige Band zu Herzen genommen und in ihren Songs verpackt – haufenweise Mosh-Möglichkeiten inklusive.

Moderation kommt von Richard Metfan

Richard Metfan hat sich als Moderator bei Metalveranstaltungen mittlerweile etabliert. Bereits im Vorjahr als Moderator beim Metal Hydra im Einsatz, ist er auch ein gern gesehener Gast beim STP Metalweekend. Metfan, der mit seinem „ab 18 – Sex, Drugs & Rock’n’Roll“-Kabarett österreichweit für Furore sorgte, wird bestimmt auch heuer wieder für den ein oder anderen Lacher zwischen den einzelnen Auftritten sorgen – nicht nur Nacken-, sondern auch Lachmuskelstrapazierung in den Pausen sind somit vorprogrammiert.

Metal Hydra 2016 – Hardfacts

Wann?
Samstag, 15.Oktober 2016

Einlass 18:00 Uhr

Wo?
Stadtsaal Neulengbach
Tullner Straße 75
3040 Ebersberg

Wie viel?
VVK 15 Euro / AK 18 Euro

Weitere Infos findet ihr auf der Eventseite.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.