Nach dem Festival ist vor dem Festival: Nachdem Metalnight Outbreak Vol. 1 erst am vergangenen Wochenende abgehalten wurde, geht es Ende der Woche bereits weiter. Bei der zweiten Ausgabe wird in Wien gerockt.

Erst vor wenigen Tagen ging die erste Auflage des Metalnight Outbreak im OKH Vöcklabruck über die Bühne. Doch damit noch lange nicht genug, denn bereits am kommenden Wochenende geht es auch schon weiter. Die zweite Ausgabe des Metalnight Outbreak findet am Freitag, 08. April in der Szene Wien statt.

Crosspact

Crosspact sind eine vierköpfige Band aus Mödling, die 2012 gegründet wurde und deren Stil sich irgendwo zwischen Rock und Metal bewegt. Die Band besteht aus Sänger/Gitarrist Ivo, Gitarrist Luki, Bassist Fabs und Schlagzeuger Pat.

Facewalk

Facewalk ist noch eine ganz junge Band, die erst im Juli 2015 gegründet wurde. Gespielt wird, wie sie es selbst bezeichnen, „Old School Nu Metal auf modernem Level mit unterhaltsamen Texten“.

Street To The Ocean

Street To The Ocean wurden 2014 gegründet und haben sich auf Metalcore spezialisiert. Ihr Ziel: den Oldschool-Metalcore wieder salonfähig zu machen. Ihre Waffen: eine Kombination aus melodischen Parts und Breakdowns, Breakdowns, Breakdowns.

Jioda

Jioda sind eine fünfköpfige Band aus Wien, die sich laut ihrer Facebook-Seite als Verfechter des Happy Metal sehen. Alles andere als „happy“ sind allerdings ihre Texte, wie bei Reinhören in Songs wie „We Are The Parasite“ schnell deutlich wird. Sinniert wird nämlich hauptsächlich über die menschlichen Höhen und Tiefen. Jioda setzen auf experimentellen Metalcore, so findet man hier auch stellenweise Synthesizer-Einschläge vor. Was Jioda aber so besonders macht, ist die Tatsache, dass sie gleich zwei Frontmänner vorweisen können. Kei zeigt mit seiner besonderen stimmlichen Klangfarbe definitiv Wiedererkennungswert in seinen Gesangs- und Scream-Passagen, die von Christians Screams wunderbar ergänzt werden.

Tales Of A Novelist

Auch Tales Of A Novelist sind Wiener und haben sich dem Metalcore verschrieben. Die Band setzt sich aus Marc (Vocals), Nico (Gitarre), Christ (Gitarre), Martin (Schlagzeug) und Sebastian (Bass) zusammen.

Crossing Edge

Headliner der zweiten Ausgabe des Metalnight Outbreak werden die Modern Melodic Death Metaller von Crossing Edge sein. Innerhalb der österreichischen Metalszene sind die Oberösterreicher längst keine Unbekannten mehr, doch auch im Ausland konnte sich die Band bereits einen Namen machen. Nach der Bandgründung 2011, zahlreichen Shows und Festivals, einer EP, einem Album, das bei sämtlichen Reviews die Höchstpunktzahl erreichte und dem belegten 7. Platz beim Austrian Band Contest 2012 (aus über 1000 teilnehmenden Bands), war 2015 die Zeit für Crossing Edge gekommen, einen weiteren Output in Angriff zu nehmen. Ende August letzten Jahres war es dann soweit und Crossing Edge legten mit „Breakout“ ein weiteres starkes Album nach.

Tickets

Tickets für die zweite Metalnight Outbreak Ausgabe können hier sowie bei allen teilnehmenden Bands erworben werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.