Bevor das Jahr ihres dritten Studioalbums zu Ende geht, setzen Mother’s Cake sich noch einmal in den Tourbus.

Acht Wochen, zwanzig Konzerte, fünf Länder – im Oktober startet das Tiroler Prog-Rock-Trio Mother’s Cake seine Herbsttournee. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Deutschland, doch Abstecher nach Österreich, Belgien, die Schweiz und Rumänien sind ebenso eingeplant.

No Rhyme No Reason

Anfang des Jahres 2017 kehrten Mother’s Cake mit ihrem dritten Studioalbum „No Rhyme No Reason“ zurück. Die Platte wurde sowohl in den Alternative-Musikmedien als auch von den Fans äußerst positiv aufgenommen. Die dem Album vorausgegangene Single „The Killer“ überzeugte als schlagkräftiger wie auch eingängiger Rocksong und knüpfte an das Vorgängeralbum „Love The Filth“ an. Singleauskoppelung Nummer zwei, „Black Roses“, hingegen zeigte Mother’s Cake von einer neuen Seite. Der Song fällt ganz klar in die Kategorie „James Bond“-Titeltrack.
Den größten Teil des Jahres verbrachten Yves Krischmer, Jan Haußels und Benedict Trenkwalder auf den Bühnen von Australien bis Mitteleuropa.

The Cake on Tour

Bevor die eigentliche Tour beginnt spielen Mother’s Cake Anfang September zwei Konzerte in Österreich, darunter das Rock am Campus Festival in Wien, bei dem außerdem Boon, Lausch, Naplava und Old Mrs. Bates auftreten.
Ab 12. Oktober ist sind die drei für mehrere Wochen in Deutschland unterwegs, bevor sie am 3. November einen Abstecher in die Schweiz machen. Es folgen Auftritte im österreichischen Saalfelden, in Arlon in Belgien und in Bucharest, Rumänien. Am 24. November werden sie im Zuge des Fuzzfest erneut in Wien zu sehen sein. Den Tourabschluss bilden zwei weitere Deutschland Konzerte Anfang Dezember in München und Karlsruhe.



08. September 2017 – Kino Ebensee; Ebensee, Austria


09. September 2017 – Rock Am Campus ; Vienna, Austria


12. Oktober 2017 – Kula; Konstanz, Germany


13. Oktober 2017 – Sudhaus; Tübingen, Germany


14. Oktober 2017 – Kammgarn; Kaiserslautern, Germany


17. Oktober 2017 – Colos-Saal; Aschaffenburg, Germany


18. Oktober 2017 – Underground; Köln, Germany


19. Oktober 2017 – Gleis 22; Münster, Germany


20. Oktober 2017 – Lila Eule; Bremen, Germany


21. Oktober 2017 – SetaLight Festival; Berlin, Germany


24. Oktober 2017 – Eulenglueck; Brunswick, Germany


25. Oktober 2017 – Ostpol; Dresden, Germany


26. Oktober 2017 – Kulturbahnhof; Jena, Germany


27. Oktober 2017 – B-Hof; Würzburg, Germany


28. Oktober 2017 – Bogaloo; Pfarrkirchen, Germany


03. November 2017 – Kiff; Aarau, Switzerland


04. November 2017 – Nexus; Saalfelden, Austria


09. November 2017 – L’Entrepôt; Arlon, Belgium


15. November 2017 – Club Control; Bucharest, Romania


24. November 2017 – Fuzzfest; Wien, Austria


01. Dezember 2017 – Backstage; Munich, Germany


02. Dezember 2017 – Substage; Karlsruhe, Germany

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.