Am Freitag, dem 11. November 2016 ist es endlich soweit. Pflichttermin gibt sich die Ehre, ihr Debütalbum „Kopfkino“ nach einem längeren Schaffensprozess zu präsentieren.

Seit ihrer Gründung im Jahre 2007 haben Pflichttermin einen weiten Weg zurückgelegt. Nach ihrer Soundfindungphase und verschiedenen Umbesetzungen haben sich die Musiker um Planeten Heidi und Gerfried Aigner nach ihrer Finalteilnahme am Local Heroes Bandcontest 2013 zusammengesetzt und beschlossen, Nägel mit Köpfen zu machen. Seitdem feilen sie an ihrer Liveshow, die sich nach vielen Festivalteilnahmen am Frequency, dem Hafen Open Air und dem Attersee Festival neben unzähligen Gigs in Österreich und Deutschland inzwischen wahrlich sehen lassen kann.

Das Album

Mit Livemusik allein lässt sich selten ein Studioalbum finanzieren, doch nach vielen Gigs in und um Wien konnten die sechs Musiker nun endlich ins Studio gehen und sich ihren Traum von einem gemeinsamen Tonträger erfüllen. Da die Bandmitglieder aus den verschiedensten stilistischen Ecken der Pop- und Rockmusik zusammengewürfelt sind, ist auch das musikalische Ergebnis dieser Kooperation etwas schwer einzuordnen. Bei Pflichttermin werden deutschsprachige Texte mit mal klassischen Rockriffs, mal mit einer Prise Indiepop verfeinert. Mal wechseln sich eingängige Partyhits mit nachdenklichen Balladen ab.

Die Releaseparty

Wer schon einmal ein Pflichtterminkonzert erlebt hat, weiß, dass bei der Releaseparty einige Specials und Überraschungen zu erwarten sind. Die Band hat noch nichts verraten, aber man kann auf einige ausgefallenen Ideen der Protagonisten gespannt sein. Sicher sind auch einige special Guests aus dem Umfeld der Band mit dabei, um mit Pflichttermin das neue Album „Kopfkino“ gebührend zu feiern. Also: „Fad war gestern!“

Der Termin

Wo: Andino, Münzwardeingasse 2, 1060 Wien
Wann: 11. November 2016
Einlass 20.00 Uhr
Eintritt: 8 € bei der Band, 10 € Abendkassa

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.