Am 7. November 2015 kommen Slayer nach Wien. Mit im Tourbus haben die Amerikaner ihr neues Album „Repentless.

Am 7.November kommt eine Band der „Big Four“ des Thrash Metal ins Gasometer Wien! SLAYER beehren seit längerer Zeit wieder die Hauptstadt und das bedeutet einen Pflichttermin für jeden Headbanger!

Slayer – Thrasher, Satanisten und Katholiken

Die aus Kalifornien stammenden Musiker gehören neben Megadeth, Anthrax und Metallica zu den „Big Four“ des Thrash Metal. Gegründet wurde die Band bereits 1981 von Kerry King, Jeff Hanneman, Tom Araya und Dave Lombardo und ist seither regelmäßig Live vertreten. Bereits in den Anfängen der Band, nahm sie ein mehr oder weniger satanisches Image an, da sie früh damit begannen, Pentagramme und umgedrehte Kreuze zu verwenden. 1983 erschien das Debut Album von Slayer, „Show No Mercy“, damit konnten sie sich im Underground bereits einen Namen machen und galten neben Bands wie Venom und Metallica zu der neuen extremen Metalszene.

Internationale Bekanntheit gelang der Band mit dem Album „Reign In Blood“, ein Song ist hier besonders zu erwähnen, „Angel Of Death“, denn darin geht es um die Menschenversuche des Nazi-Doktors Josef Mengele. Auch das Cover Artwork erregte Aufsehen, da unter anderem darauf ein sterbender Jesus zu sehen ist. Herausragend sind die besonders kurzen und schnellen Songs, wofür Slayer danach vor allem bekannt war. Das nächste Album „South Of Heaven“ enthielt nach dem Mega Erfolg von „Reign In Blood“ wieder langsamere Songs, weil nach Aussagen der Band zufolge, dass Tempo niemals übertroffen hätte werden können, und so ist man es gleich anders angegangen. „Reign In Blood“, „South Of Heaven“ und das darauf folgende Album „Seasons In The Abyss“ wurden mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Nach einigen weiteren Veröffentlichungen folgte das Album „God Hates Us All“, das Cover Artwork enthielt eine Bibel, in der Nägel in Form eines Pentagramms eingeschlagen wurden. 2007 und 2008 erhielt die Band einen Grammy für „Best Metal Performance“.

2013 starb der Gitarrist und Gründungsmitglied Jeff Hanneman an Leberversagen. Die Band machte danach aber relativ schnell weiter mit Live-Auftritten. Das neueste Werk und elfte Studioalbum von Tom Araya, Kerry King und Co. erscheint am 11.September diesen Jahres, trägt den Namen „Repentless“ und wird über die kommende Tour vorgestellt werden. Allen satanischen Songtexten und Artworks hinweg, der Sänger und Bassist der Band gibt an gläubiger Katholik zu sein.

Bang Your Head @ Gasometer Wien

Wer dieses Konzert besucht, wird komplett neues Material vom kommenden Werk „Repentless“ zu hören bekommen, und das ist was ziemlich besonderes, wenn man bedenkt, dass die Veröffentlichung des letzten Albums „World Painted Blood“ bereits sechs Jahre zurückliegt. Auf Metal Veranstaltungen, besonders auf Festivals wird gerne einfach so mal SLAYER geschrien, und diesmal kann man es sogar tatsächlich für die Band höchstpersönlich am 7.November im Gasometer in Wien lauthals von sich geben. Wie so ein Konzert von den alten Thrash-Legenden dann aussieht, davon kann man sich hier schon mal ein Bild machen:

Hard Facts

Was? Slayer
Wann? 7. November 2015
Wo? Gasometer Wien

Tickets gibt’s hier: Oeticket Slayer

Credit: Slayer.net

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.