Schon langsam füllt sich der Konzertkalender für 2016. Zu den Bands, die man sich nicht entgehen lassen sollte, zählen definitiv auch die Groove/Thrash/Death Metaller Soulfly, die Anfang nächsten Jahres für zwei Termine nach Österreich kommen.

Schon langsam aber sicher nehmen die ersten Monate des neuen Jahres konzerttechnisch Gestalt an und die ersten Pläne, bei welchen Konzerten man vorbeischauen will, werden geschmiedet. Metal Fans sollten hierbei nicht auf Soulfly vergessen, die am 21. Februar in der Szene Wien und am 22. Februar im Rockhouse Salzburg zu sehen sind.

Soulfly

Soulfly ist eine der drei von Sänger, Gitarrist und Songwriter Max Cavalera gegründeten Bands. Die Band wurde 1997 ins Leben gerufen, nachdem Cavalera seine Band Sepultura aufgrund interner Streitereien ein Jahr zuvor verlassen hatte. Mit dem Namen Soulfly verbindet Max Cavalera den Tod aller Menschen, die ihm nahe standen: Vater, Zieh-Sohn und Freunde. Obwohl er inzwischen über vier Millionen Platten verkauft hat, findet sein Sound nicht bei allen Metal Fans Anklang, da er sich wenig aus Genre-Grenzen macht. Sein Motto: „Musik muss sich weiterentwickeln“. So waren die ersten drei Soulfly-Alben geprägt von der Zeit des Nu Metal, spätestens seit ihrem Album „Prophecy“ aus dem Jahre 2004 geht der Stil aber immer weiter in Richtung Thrash/Groove Metal. Auch nach 18 Jahren Bandbestehen gehen Max Cavalera die Ideen augenscheinlich noch immer nicht aus, neue Veröffentlichungen im ein- bis zwei-Jahres-Rhythmus sind hier absolut keine Seltenheit. Eher selten ist eine größere Zeitspanne zwischen zwei Alben, die längste betrug hierbei drei Jahre, was bei vielen anderen Bands ja eher die Regel ist. Im August veröffentlichten Soulfly ihr mittlerweile zehntes Studioalbum „Archangel“, das natürlich mit einiger ausgiebigen Headliner-Tour gefeiert wird und die Band Ende Februar auch wieder nach Österreich verschlägt.

King Parrot

King Parrot sind eine fünfköpfige Band aus Melbourne, Australien, die sich vor rund fünf Jahren gegründet haben und einen Mix aus Thrash Metal, Grindcore, Sludge Metal und Hardcore Punk spielen. In ihrer noch recht jungen Bandkarriere konnten sie allerdings bereits einige Erfolge verzeichnen. So tourten sie bereits mit Szene-Größen wie Obituary, Carcass und Thy Art Is Murder durch ganz Australien und bekamen Einladungen für Festival-Shows in Indonesien, am australischen Soundwave Festival und in den USA, wo sie gleich eine 45 Tage umfassende Tour absolvierten. Auch mit ihrem Humor wissen King Parrot ihre Fans zu begeistern, gut ersichtlich an ihrem Musikvideo zum Song „Shit On The Liver“ aus ihrem 2012er Debüt „Bite Your Head Off“, mit dem sie es sogar ins Finale der Australian Music Video Awards schafften. Auch in Europa beginnen sie sich derzeit einen Namen zu machen, so waren sie heuer bei den Metal Hammer Golden Gods Awards in der Kategorie Best New Band nominiert, gewannen allerdings nicht. Im Zuge ihrer Tour mit Soulfly wird es ihnen aber auch so sicher nicht schwerfallen, das europäische Publikum von sich zu überzeugen.

Incite

Auch hinter der Band Incite steckt ein Cavalera, in diesem Fall ist es Max Cavaleras Stiefsohn Richie. Incite wurde 2004 gegründet und war ab da des Öfteren auf Touren mit Soulfly zu sehen, wo die Thrash Metal-Band auch meist eine gute Figur machte. Kurz darauf folgte dann aber erstmal der Split der Band, ohne auch nur ein einziges Werk veröffentlicht zu haben. Im September 2007 meldete sich Richie mit neuem Line-Up wieder zurück und Incite begleiteten Bands wie Cavalera Conspiracy, Throwdown und The Dillinger Escape Plan durch Europa und die USA. Eine Promotion wie diese kann natürlich nicht schaden und so verkaufte sich ihre Debüt-EP „Divided We Fail“, die 2009 erschien, in Windeseile. Dieser Erfolg wurde von ihrem Debüt-Album „The Slaughter“, das wenig später erschien, natürlich noch getoppt. Mittlerweile haben Incite drei Alben veröffentlicht, ihr neuestes Werk „Up In Hell“ erschien im vergangenen Jahr. In Österreich war die Band bis dato erst ein Mal zu sehen – nur ein weiterer Grund, bei der Soulfly-Tour vorbeizuschauen!

Tickets für die Konzerte in Wien und Salzburg können wie immer hier erworben werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.