Die fünf bärtigen Steirer machen sich ab 16. Februar 2016 auf, um dem Land ihr zweites Album „Yeah“ näher zu bringen. Die Tour beginnt in Wien im Radiokulturhaus.

Viech bezeichnen ihren Stil als brachialen „Elektropop in Lederhosen“. Die Gruppe wurde von Paul Plut und Andreas Klingergegründet, hat sich inzwischen zum Quintett erweitert und so singen die g’standenen Steirer, die mit unterschiedlichsten Instrumenten bewaffnet sind, aus voller Kehle, ohne dass ein eindeutiger Frontman zu erkennen ist. Durch diese kollektivistische Bandkonzeption werden nicht nur die Musik, sondern auch die Texte sehr vielseitig und genremäßig schwer einzuordnen. Alle Texte wurden im Kollektiv am Küchentisch kreiert, meist in Form von lyrischer Basisdemokratie, niemals aber nüchtern. „Die Texte kommen oft filigran daher, dies täuscht aber nicht über die mit Augenzwinkern dargebrachte Liveshow hinweg. Dabei durchschneidet Viech Dadaismus, Beziehungskrise und Gesellschaftskritik gleichzeitig.“, ist die Band überzeugt.

Viech sagt: Yeah

Neben den Gründern der Band besteht Viech aus Christoph Lederhilger, David Reiterer und Stephan Paulitsch. Die vorerst sechs Termine umfassende Tour führt die tierische Combo auch nach Graz, Steyr und St. Pölten. Somit wird in diesem Frühling erst mal der Osten des Landes unsicher gemacht und mit dem animalen Charme der Jungs konfrontiert.

Das Album „Yeah“ versteht sich als Ausruf. Die Band verspricht, dass im Vergleich zum letzten Album, das noch eine Produktion des Duos Plut/Klinger darstellt, auch 20 bpm pro zusätzlichem Bandmitglied dazu gekommen sind. Dass fünf Steirer lauter als zwei sind versteht sich von selbst. Dementsprechend darf man gespannt sein, wie die Viechereien beim Publikum ankommen werden.

Viech – Facts & Tourdaten

Kartenvorverkauf: Live im RKH Wien

Tourdaten

16. Februar 2016 RKH Wien
20. Februar 2016 OKH Vöcklabruck
27. Februar 2016 Casinosäle Steyr
04. März 2016 Generalmusikdirektion Graz
06. Mai 2016 Freiraum St. Pölten
28. Mai 2016 Cselley Mühle Oslip

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.